Foto: rook76 /Shutterstock.com

Wie viel Geld hat die Queen? - Zahlen und Fakten

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:07
Es ist besonders der Traum eines jeden kleinen Mädchens:...
Prinzessin oder gar Königin zu werden. Wie im Märchen ist dann alles möglich: der zuvorkommende Prinz, oder der starke König als Mann, verschiedene Schlösser, Reisen um die ganze Welt, einen Hofstaat und eigenes Militär, welches einen beschützt und wunderschöne Ballkleider. Eine der bekanntesten royalen Herrscherinnen der heutigen Zeit ist Queen Elisabeth II. aus dem Hause Windsor, welche seit 1952 dem Vereinigten Königreich Großbritannien und den unterschiedlichen Commonwealth-Staaten vorsteht. Doch ist eine Königin wie die Queen so vermögend, wie man es sich aus den unterschiedlichen, fantastischen Märchen vorstellt?

Zahlen und Fakten:

  • Die Geldmittel, über welche die Queen verfügt, können nur geschätzt werden, da es darüber aus offizieller Quelle keine verlässlichen Angaben gibt. 
  • Im April diesen Jahres wurde von der "Sunday Times" die Liste der 1000 reichsten Briten veröffentlicht, auf welcher sich die Queen mit einem Schätzvermögen von 310 Millionen Pfund (370 Millionen Euro) auf Platz 262 der Liste befindet, also kein sonderlich spektakulärer Platz. 
  • Viel Vermögen, welches man im Privatbesitz von Elisabeth II. vermuten würde, ist jedoch in anderer Hand: So gehören die bekannte Kunstsammlung sowie die Kronjuwelen einer Stiftung. 
  • Dies gilt auch für Windsor Castle und den Buckingham Palace. 
  • Einige royale Anwesen, wie z.B. das Balmore Castle oder Sandringham House, werden zum Privateigentum der Queen gezählt. 
  • Als Einkommen verfügt Elisabeth II. jährlich über 7,9 Millionen Pfund, um ihre repräsentativen Aufgaben in der Öffentlichkeit gebührend wahrnehmen zu können. 
  • Auch ist sie Gründerin verschiedener Stiftungen, von deren Einnahmen z.B. die Zuwendungen der königlichen Familie an das britische Parlament übernommen werden.

Kommentare