Foto: Shutterstock.com

Wohnungsversicherung: Tipps und Ratschläge für die Wahl der Versicherung

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:34
Die überwiegende Mehrheit der Österreicher verfügt über eine Wohnungsversicherung.

Die überwiegende Mehrheit der Österreicher verfügt über eine Wohnungsversicherung (alias Haushaltsversicherung). Der Versicherungsschutz umfasst dabei Schäden am Wohnungsinhalt sowie eine Absicherung von Schadenersatzansprüchen durch eine Privathaftpflicht. 

Die Versicherungs-Wahl

Wer eine neue Wohnungsversicherung abschließen möchte, der findet eine Fülle an Angeboten vor. Hier einige Tipps sowie hilfreiche Ratschläge zur Wahl der richtigen Versicherung:

  • Versicherungssumme: Diese wird meist automatisch aufgrund Ihres Wohnkomfort sowie der Quadratmeteranzahl berechnet und trifft im Standardfall auch zu. Vorsicht ist geboten, wenn Sie wertvolle Gegenstände besitzen, oder sich während der Laufzeit der Wohnkomfort stark verändert. Dann sollten Sie zu einer höheren Versicherungssumme greifen.
  • Unterversicherungsverzicht: Zu inkludieren, falls dies nicht ohnehin so vorgesehen ist.
  • Laufzeit: Bei einer Laufzeit von 10 Jahren werden die jährlichen Prämien erheblich günstiger. Hier kann man sich oft über Rabatte bis zu 30 Prozent freuen. Dieser sogenannte Dauerrabatt geht aber oft verloren falls der Vertrag vorzeitig (frühestens nach drei Jahren) gekündigt wird! Bei einem Umzug innerhalb der 10 Jahre wird die Versicherung angepasst.
  • Zahlungsart: Jährlich via Bankeinzug im Voraus zu bezahlen ist eigentlich immer der günstigste Weg. Ansonsten können Zuschläge bis zu 10 Prozent anfallen.
  • Selbstbehalt: Versicherungen haben viel Aufwand mit Kleinschäden. Nimmt man daher einen Selbstbehalt zwischen 100 und 500 Euro hin, so wird die Prämie erheblich günstiger. Meist kommt es billiger einen Kleinschaden zu tragen, als ein Prämie ohne Selbstbehalt zu wählen.
  • Ausschlüsse: Genau kontrollieren, ob es Ausschlüsse gibt, die nicht Marktkonform sind und für Sie aber gedeckt sein sollten.
  • Kombination mit anderen Versicherungen bei einem Versicherungsunternehmen: Oft gibt es zusätzliche Rabatte, wenn man mehrere Versicherungen bei einer Gesellschaft abschließt. So ist die Kombination aus Haushalts- und Rechtsschutzversicherung eine in der Praxis beliebte Form um einen Rabatt zu bekommen.

Kommentare