Foto: Shutterstock.com

In Gold investieren - ja oder nein?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:00
Um die Ersparnisse gut anzulegen, empfiehlt es sich, in Gold zu investieren.

In unserer heutigen Zeit ist so gut wie Nichts mehr sicher. Auch das gute alte Sparbuch hat im Prinzip schon ausgedient, denn der Zinssatz, der mit Spareinlagen auf dem Sparbuch erreicht wird, dient nicht dazu, größere Gewinne zu erzielen. Und für eine Altersvorsorge reicht das schon lange nicht mehr aus. Also sollte man neue Wege finden, um sich für das Alter eine gute Vorsorge zuzulegen. Wer sich auf dem Geldmarkt auskennt, der weiß, dass es gute und weniger gute Angebote gibt. Festgeld- und Tagesgeldanlagen sind vielleicht nur mittelfristig die richtige Anlageform. Um für das Alter oder für Krankheitsfälle gut versorgt zu sein, muss man sich schon intensiv über aktuelle Anlegeformen informieren und wenn es sein muss, dann sollte man auch neue Wege beschreiten. Ein guter Berater oder Beratungsbüro kann zum Beispiel darüber informieren, wie man sein Geld in Edelmetallen anlegt, welche Punkte man beachten muss und in welchen Pool man vorwiegend investieren sollte.

  • Wer sein Geld zum Beispiel in Goldmünzen anlegen möchte, der nutzt dieses Anlageverfahren dazu, seiner Sammlerleidenschaft zu frönen oder eine gute Kapitalanlage aufzubauen.
  • Über eines sollte der Anleger Bescheid wissen, der Preis für Anlagemünzen kann sehr unterschiedlich sein. Das hat verschiedene Gründe.
  • Zum einen liegt es an der Gewichtsklasse der einzelnen Münze, eingeteilt nach Unzen, wie zum Beispiel die 1 oz -Münzen, die 1/2 oz, 1/10 oz oder 1/20 oz - Münzen. Außerdem können Münzen, die aus aktuellen Jahrgängen stammen, billiger eingekauft werden, als zum Beispiel ältere Münzen, die im Wert steigen können.
  • Der südafrikanische „Krügerrand“ macht da eine Ausnahme, bei diesen Münzen sind die Neuprägungen meist teurer, da sie noch keine Abnutzungsspuren haben.
  • Fazit: Man sollte sich vor dem Kauf über das Gold, die Münzen und die Barren genau informieren.

Man sollte sich vor dem Kauf von Edelmetallen, speziell bei Gold und Silber, über den Edelmetall- Markt informieren. Und dazu braucht man vor allem:

  • Den Willen, neue Wege zu beschreiten,
  • Kenntnisse darüber, wie die Zinsentwicklung bei Geldanlagen aussieht
  • die Entwicklung auf dem Goldmarkt beobachten
  • Informationen über die günstigsten Anbieter auf dem Goldmarkt
  • Angebote vergleichen
  • Münzen oder Barren kaufen?

  1. Informationen über das Gold einholen
  2. Preisvergleiche im Internet einholen
  3. Anbieter vergleichen, Referenzen einholen
  4. Infos über beliebte Münzen einholen und Preise vergleichen
  5. Wenn alles passt – Gold kaufen
  6. Und zu guter Letzt muss gesagt werden, dass der Wert des Goldes nicht fallen wird, weil Gold immer seltener wird.
  7. Der Verfall ist bei dem Geld schneller erreicht, da die Inflationsrate von Jahr zu Jahr stetig steigt.

Kommentare