Foto: Shutterstock.com

Vorstellungsgespräch: Warum ist man der Richtige für diesen Job?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:33
Fast in jedem Vorstellungsgespräch kommt es vor, dass dein zukünftiger Chef wissen will, wieso gerade Du der/die Richtige für den entsprechenden Job bist
Wichtig ist es hierbei, dass Du dich nicht aus der Ruhe bringen lässt und wirklich selbstbewusst rüber kommst.

Factbox

  • ruhig und selbstbewusst auftreten
  • Stellenangebot durchsehen und sich über geforderte Kompetenzen erkundigen
  • eigene Stärken mit einbringen
  • nicht maßlos übertreiben

Persönliche Kompetenzen hervorheben

Eigentlich ist die Frage sehr leicht zu beantworten, denn schon allein anhand der Stellenausschreibung erkennst Du meist in etwa, was von dir erwartet wird. Natürlich kannst Du aus diesen Angaben deinen Vorteil ziehen und diese gezielt benennen.
Du solltest dich, willst Du dich nur auf die angesprochenen guten Eigenschaften im Stelleninserat konzentrieren, natürlich auch gut ausdrücken können und deine Argumente dürfen nicht zu oberflächlich sein. Bist Du zu unpräzise, oder versteht dich dein Gegenüber nicht, kann es dazu kommen, dass er/sie nachhakt und dies führt zu unvorhersehbaren Unannehmlichkeiten. Eine gute Portion Selbstvertrauen und Lockerheit helfen schon sehr und nimmt einem auch die Last von der Schulter.
 

Natürlich kannst Du auch Deine besonderen Fähigkeiten gezielt hervorheben, wichtig ist nur, dass Du nicht übertreibst und zu viele Positiveigenschaften nennst, denn wer sich selbst für perfekt hält, ist es am wenigsten. Ein gesundes Selbstvertrauen ist wieder einmal die richtige Zutat. Manchmal ist es auch ratsam, Dokumente, die deine speziellen Befähigungen bezeugen können, mit sich zu führen.
Je mehr man vorzuweisen hat, desto besser!

Kommentare