Foto: Shutterstock.com

Moderne Technik nutzen: Diese Jobs machens möglich

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:36
Modern und innovativ.

Es gibt viele Arbeitsplätze, in denen modernste Technik zur Anwendung kommt. Man denke nur an Fluglotsen, Medizingerätehersteller oder die Telekommunikationsbranche.

Auch in der Metallbranche wird mit hochmodernsten Geräten gearbeitet. Vielfach kommt der Computer zur Anwendung. Damit kann man Präzisionsmodelle berechnen und dreidimensional darstellen. Von der Archäologie über den Flugzeugbau bis hin zur Fernsehtechnik reichen technologische Berufsfelder.

In manchen Berufsfeldern wird moderne Technologie nur für bestimmte Aspekte benötigt - in der Archäologie beispielsweise zur computersimulierten Rekonstruktion eines ausgegrabenen Artefakts, von dem nur wenige Teile erhalten blieben.

Ohne Technik geht nichts mehr

Von der Supermarkt-Scannerkasse bis zu hochkomplexen Raumfahrt-Technologien reicht die Palette der Berufe, in denen man mit moderner Technik konfrontiert ist. Fluglotsen wären ohne technische Unterstützung handlungsunfähig. Im Autobau wird ebenfalls modernste Technik eingesetzt. Jeder Handgriff wird optimiert und durch Automaten und Computer unterstützt. Das schafft allerdings auch Abhängigkeiten. Außerdem ersetzen Maschinen zunehmend den Menschen.
Fertigungsprozesse werden durch Technologie verbessert, können mit weniger Kosten umgesetzt werden und sind weniger personalintensiv. Die Mitarbeiter in einem Autowerk möchten moderne Technik nutzen, um sich die einzelnen Arbeitsgänge zu erleichtern. Aber sie möchten nicht durch sie ersetzt werden.
Noch viel weniger möchten sie, dass der Autohersteller seine Fertigungsstraße ins Ausland verlegt.
Technisches Know How ist also heutzutage eine Ware, mit der weltweit gehandelt wird.
Auch die Autofahrer möchten zunehmend moderne Technik nutzen. Das stellt die Autodesigner und -konstrukteure vor Herausforderungen. Gerade im Bereich der Fahrzeugentwicklung wird Technologie benötigt, um Strömungsmodelle und Verbrauchsstudien zu erstellen.

Grafikprogramme ermöglichen die Berechnung und Entwicklung zukunftsfähiger Technologien und Designs im Fahrzeugbereich. Das intelligente Auto zu entwickeln, ist Thema der Jetztzeit.

Viele technologische Entwicklungen sind schon lange vor ihrer tatsächlichen Einführung Realität, bleiben aber geheim, solange man noch mit vorhergehnder Alternative Geld machen kann.

 

Technologie verschafft Marktvorteile

Moderne Technologie verschafft den industrialisierten Ländern Marktvorteile. Berufsbilder wie Verfahrensmechaniker, Telekommunikationssystem-Elektroniker oder Mikrotechnologe haben Zukunft. Berufsfelder hingegen, die ganz ohne Technologie auskommen, werden rarer.

Statt Bücher zu lesen, bedient der Kunde sich elektronischer Reader, in denen er einfach auf das Repertoire ganzer Bibliotheken zugreifen kann. Als Hörgeräteakkustiker hat man heute modernste Geräte zur Verfügung, um die Hörfähigkeit eines Patienten zu testen. Selbst moderne Hörgeräte sind Miniaturcomputer.

Die Logistikbranche bedient sich nicht nur der GPS-Technologie und nutzt Bord-Computer. Sie gilt längst als eine der Branchen, in denen neue IT-Technologien als Erstes genutzt werden. Eingesetzt werden beispielsweise die GSM-Paketverfolgung, die WLAN- oder RFID-Technologie. Dabei haben logistische Probleme die Technologieentwicklung befruchtet. Begriffe wie Materialfluss-Analysen oder Pick-by-Voice-System, Supply Chain Management oder Barcode-Scanner entstammen dieser Branche.

Hier sehen wir, dass Branchen-Spezialisten moderne Technik entwickeln, um Problemlösungen zu erzielen. Damit wird die internationale Wettbewerbsfähigkeit einer Branche sichergestellt.

Kommentare