Foto: Shutterstock.com

Selbstbewusstsein vortäuschen - Wie geht es richtig?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:51
Es ist Zeit aufzuhören, andere um ihr Selbstbewusstsein zu beneiden!

Es ist die coolste Party des Jahres und du stehst schon wieder in der Ecke und kannst dich weder zum Tanzen geschweige denn zum Flirten überwinden? Bei Referaten oder Vorträgen versinkst du regelmäßig fast im Boden? 

Es ist Zeit aufzuhören, andere um ihr Selbstbewusstsein zu beneiden! 

Denn: Wer eine sichere Ausstrahlung hat, bekommt positives Feedback von Außen und wird irgendwann so selbstbewusst, wie er es zu sein scheint.

  • Verstell dich nicht von heute auf morgen komplett – sonst wirkst du nicht selbstbewusst, sondern unglaubwürdig. 
  • Es geht nicht darum, deine Persönlichkeit vollkommen zu verändern – du sollst dich nur selbst besser wahrnehmen und verkaufen können. 
  • Plane einige Wochen oder Monate ein, um dein Ziel zu erreichen. Änderungen an der Persönlichkeit müssen langsam vorangehen, um effektiv zu sein.

  1. Analysiere Menschen in deiner Umgebung, die auf dich selbstbewusst wirken. Versuch nicht, sie zu kopieren – aber schau dir einzelne Redewendungen, Gesten oder Merkmale ihres Kleidungsstils ab. 
  2. Achte auf deine Kleidung und dein Äußeres. Mit einer neuen Frisur und coolen Klamotten bekommt das Selbstbewusstsein sofort Aufschwung. 
  3. Schreib eine Liste all deiner Fähigkeiten und positiven Eigenschaften und erinnere dich jeden Tag daran, dass du allen Grund dazu hast, selbstbewusst durchs Leben zu gehen. 
  4. Mach Sport! Endorphine machen dich glücklich und auf einen fitten Körper kannst du stolz sein. Zudem fördert es ungemein das Selbstbewusstsein, Erfolge zu erreichen. 
  5. Die letzte Übung: Sprich auf der nächsten Party selbstbewusst eine unbekannte Person an und versuch, ein Gespräch aufzubauen. Du wirst sehen – je überzeugter du von dir selbst bist, desto einfacher wird es, auch andere von dir zu überzeugen! Und schon bald musst du Selbstbewusstsein nicht mehr vortäuschen, du wirst selbstbewusst sein. Alles Gute!

Kommentare