Foto: Dmitry Berkut / Shutterstock.com

Was macht der Lions Club?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:12
In diesem Artikel erfährst du, was solch ein Lions Club genau macht.

Der Lions Club hat es sich neben weiteren Service Clubs zur Aufgabe gestellt jedem Menschen, unabhängig von der Herkunft, des Aussehens oder der Religion zu helfen, wenn dieser Hilfe benötigt. Der Lions Club besteht seit fast 100 Jahren, er wächst stetig und beteiligt sich an immer mehr Projekten. In diesem Artikel erfährst du, was solch ein Lions Club genau macht.

  • Der Lions Club wurde 1977 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Oak Brooks in Illinois, USA.
  • Der Gründer war der 1879 geborene Versicherungskaufmann Melvin Jones
  • Er hat über 1,3 Millionen Mitglieder und damit die meisten im Vergleich zu anderen ,,Service Clubs''.
  • Zunächst war der Lions Club ein reiner Club für Männer, was sich erst 1989 änderte, nachdem der Bremer Lions Club erstmals Frauen aufnahm.
  • Mittlerweile bestehen sowohl Männer- wie auch Frauen-Clubs aber auch gemischte.
  • Das Wort LIONS seht außer für ,,Löwen'' für ,,Liberty, Intelligence und Our Nation's Safety (zu Deutsch: Freiheit, Intelligenz und die Sicherheit unseres Volkes).
  • Jedes Mitglied erklärt sich getreu nach dem Motto ,,We serve'' (zu Deutsch: ,,Wir dienen'') so zu leben, dass es den Dienst an andere vor sein eigenes Verlangen stellt.
  • Viele beruflich wichtige Persönlichkeiten, z.B. aus der Politik sind ebenfalls Mitglieder der Lions Clubs.

Das tut der Lions Club

  • Das Grundprinzip des Lion Clubs ist zunächst die Vielschichtigkeit, indem sie in einem Club Personen verschiedenster Berufsgruppen haben.
  • Der Lions Club setzt sich hauptsächlich Wohltätigkeiten ein und stellt so unter anderem Spendeaktionen auf.
  • Lions Clubs bzw. dessen Mitglieder helfen ehrenamtlich Menschen in Not und unterstützen unter anderem Jugendprojekte, setzen sich für den Schutz und die Förderung behinderter Menschen ein oder helfen Ländern der 3. Welt.
  • Aber auch in der Nachbarschaft helfen die Mitglieder dieses Clubs jedem Menschen, der ihre Hilfe benötigt.
  • Der Club unterstützt bestehende Projekte, hat aber auch bereits eigene gegründet, z.B. eine kostenlose und frei zur Verfügung stehende Bibliothek in Form einer Telefonzelle in welche jeder seine Bücher hinein legen kann und sich kostenlos andere nehmen kann.
  • Den Schwerpunkt bei der Unterstützung von Hilfsprogrammen haben die Lions Clubs in den Bereichen der Gesundheit, wie dem Kampf gegen die Bulimie, bei Katastrophen, z.B. aufgrund von Unwetter und in Programmen zur kulturellen Unterstützung von Kindern und Jugendlichen, in Form von internationalen Jugendaustauschen.

Kommentare