Foto: Shutterstock.com

Wie startet man eine Modelagentur?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:44
Unsere Einstiegstipps geben einen Überblick über die notwendigen Schritte und Dinge.

Als Inhaber einer Modelagentur ist man nicht nur stets von schönen Menschen umgeben, sondern hat auch und vor allem eine Arbeit, die, wenn Sie es richtig anpacken, der Schlüssel zum persönlichen und wirtschaftlichen Erfolg sein kann. Unsere Einstiegstipps geben einen Überblick über die notwendigen Schritte und Dinge, die es zu beachten gilt.

  • Nur mit dem notwendigen Branchenwissen können Sie erfolgreich sein. Modebewusstsein und das richtige Gespür für Trends und aktuelle Entwicklungen in der Modelwelt sind grundlegende Vorraussetzungen für den Erfolg Ihrer Agentur.
  • Nur mit unternehmerischem Wissen, können Sie sich erfolgreich behaupten. Konsultieren Sie unbedingt einen Steuerberater oder Rechtsanwalt, wenn Sie Ihre Modelagentur gründen. Auch Management-Fachleute können wichtige Berater bei der Unternehmensgründung sein.

  • Businessplan
  • Knowhow über die Branche (wenn notwendig: Fachliteratur konsultieren!)
  • Startkapital 
  • repräsentative Büroräume
  • Kontakte (Netzwerken ist hier das Stichwort!)
  • eine Internetseite

  1. Vor jeder Selbstständigkeit heißt es Praxisluft schnuppern. Damit Sie sich ausprobieren können und von den Erfahrungen anderer profitieren, bietet sich ein Praktikum in bestehenden Modelagenturen an. Hier können Sie auch erste Kontakte knüpfen und die Arbeitsabläufe genau studieren. 
  2. Schreiben Sie einen Businessplan. Hierzu müssen Sie die wichtigsten Entscheidungen fällen. Welche Art von Agentur möchten Sie gründen? Welche Models sollen hier repräsentiert sein? Welche Rechtsform soll Ihre Agentur haben - hier gilt es unbedingt einen Fachmann zu konsultieren, der sie auf juristische und steuerliche Stolpersteine aufmerksam machen kann. Welches Budget haben sie zur Verfügung und welche wirtschaftlichen Zielsetzungen streben sie an. 
  3. Auch müssen Sie sich entscheiden, wer Ihre Zielgruppe ist. Wohin möchten Sie Ihre Models vermitteln? Oft bieten sich große Städte als bessere Standorte für Modelagenturen an, da hier der Bedarf am größten ist.
  4. Richten Sie Ihr Büro ein: Denken Sie stets daran, dass diese Räumlichkeiten Sie nach außen repräsentieren. Da Sie als Modelagentur in der Regel Schönheit und Ästhetik verkaufen, sollte sich dies auch in der Gestaltung Ihres Büros niederschlagen.
  5. Bauen Sie Ihre Modelkartei aus. Talente findet man entweder durch öffentliche Ausschreibungen für Castings oder indem Sie gezielt nach Ihren Vorstellungen auf der Straße Modeltalente akquirieren. Wichtig ist, dass Sie durch die Auswahl Ihrer Models ein gewisses Profil entwickeln.
  6. Akquirieren Sie Kunden. Nur mit den notwendigen Kontakten zu Unternehmen, die die Dienstleistungen ihrer Models gerne in Anspruch nehmen, wird aus ihrer Kartei eine gewinnbringende Agentur.

Kommentare