Foto: Shutterstock.com

Wozu Werbung? Reichen Empfehlungen von Kunden?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:55
Mundpropaganda ein Teil der Werbung, Mehr verkaufen heisst mehr Gewinn.

Über diese Frage habe ich schon sehr oft nachgedacht, Alex! Der Ausgangsgedanke ist gut "Mundpropaganda" kann für Umsätze und neue Kunden sorgen. Dabei sind für mich zwei Aspekte besonders wichtig: Einerseits mit so guten Leistungen und Waren den Kunden beeindrucken, dass er einen weiterempfehlen würde - fast schon überlebenswichtig. Andererseits ist die Mundpropaganda und Weiterempfehlung durchaus auch ein Lob für die eigene Arbeit und spornt zu noch besserer Leistung an.

  • Denke an den Fixkostenblock und daran die Umsätze zu steigern!
  • Werbe in kleinen Schritten. Nicht Tausende Flyer oder riesige Anzeigen kaufen, sondern langsam beginnen.

  1. Aber gerade in der Startphase eines Unternehmens gibt es ja sehr viele Kosten wie die Krankenversicherung, Miete für Laden oder Büro, Kosten für Waren und Warenlagerung, den eigenen kalkulatorischen Lohn des Unternehmers. 
  2. Diese fallen fast unverändert an - egal wie viele Kunden Du bereits hast und wieviel Umsatz Du machst. Deshalb solltest Du versuchen diesen fast unveränderlichen Kostenblock auf möglichst viele Umsätze zu verteilen. 
  3. Gerade wenn Du eine Ware hast, die einigermaßen preisgebunden ist, dann kannst Du nicht einfach doppelte Kosten auf den Einkaufspreis aufschlagen. Denn selbst bei bester Beratung werden dann die Kunden auf günstigere Angebote hinweisen.
  4.  Deshalb ist Werbung interessant: Sie bringt neue Kunden zu Dir, die Mehrumsatz bringen. Und da Du lediglich diejenigen von Deiner Leistung überzeugen kannst, die bereits bei Dir einkaufen gilt: Jeder neue Kunde ist auch eine Chance für ein Stückchen "mehr" an Mundpropaganda.
  5.  Allerdings gibt es kaum so schwer bewertbare Investitionen wie die Werbung. Fange also mit einer kleinen Werbekampagne, einer Flyeraktion oder einer regionalen Zeitungsanzeige an und sehe wie viele neue Kunden dazukommen. 
  6. Mit der Zeit wirst Du ein Gefühl dafür entwickeln, welche Werbung wirkt und wie Du den Umsatz mehren  kannst.

Kommentare