Foto: Shutterstock.com

90/60/90 - Wie berechnet man Modelmaße?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:57
Die Zahlenkombination "90-60-90" kommt aus der Modelwelt.

Jeder kennt die Zahlen 90/60 /90. Maße, welche die idealen Proportionen jeder Frau auszeichnen sollen. Hier erfährst du, wofür diese Zahlen genau stehen und wie sie berechnet werden.

Modelmaße - Infos

Sie bezeichnet, die idealen Maße an drei Stellen des Körpers.
  • Die Zahlenkombination "90-60-90" kommt aus der Modelwelt.
  • Der 1. Wert, 90 sagt etwas über den Brustumfang aus.
  • Der 2. Wert 60 bezeichnet den Taillenumfang.
  • Der 3. Wert, 90 gibt den Hüftumfang an.

Warnung

  • Entsprechen die gemessenen Maße nicht den Zahlen "90-60-90", solltest du keines Falls panisch oder sogar mit einer Diät darauf reagieren. Bedenke, dass jede Frau einen anderen Körperbau sowie Muskelmasse hat und diese Maße nichts über das Idealgewicht aussagen kann.
  • Um dein Idealgewicht zu ermitteln, ist es sinnvoller deinen BMI auszurechnen oder eine Körperfettwaage zu benutzen.

Dinge die benötigt werden

  • Zunächst benötigst du ein Maßband, um deinen Körper genau ausmessen zu können.
  • Um eine exakte Messung zu bekommen, ist es von Vorteil, dass du dich komplett entkleidest (BH und Slip kannst du jedoch anbehalten).
  • Versuch die Messung am Besten vorm Spiegel durchzuführen, damit du sicher sein kannst, dass du an den richtigen Stellen und gerade misst.

90/60/90 - So wird's berechnet

Brustumfangmessung:

  1. Bind das Maßband um deinen Oberkörper, der Rücken wird bei der Messung mit einbezogen.
  2. Nun hältst du es auf Brustwarzenhöhe und ließt den Umfang ab.
  3. Du solltest dabei das Maßband nicht zu eng an den Körper ziehen, damit die Messung nicht verfälscht wird.

Taillenmessung:

  1. Die Taille wird in der Höhe des Bauchnabels gemessen.
  2. Einfach das Maßband wie beim Brustumfang um den Körper halten und ablesen.

Hüftumfangmessung:

  1. Zuletzt ist die Hüfte dran.
  2. Dabei musst du das Maßband an der breitesten Stelle des Körpers halten (für gewöhnlich am oberen Ende der Oberschenkel).

Kommentare