Foto: Shutterstock.com

Augenfarben Häufigkeit - Welche Augenfarbe ist weltweit die häufigste?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:28

Augenfarben gibt es viele und jeder hat wohl seine ganz eigenen Vorlieben. Doch welche Augenfarben haben welche Häufigkeit auf der Welt? Mit welcher Farbe gehört man eher zu einer Minderheit? Und welche Gründe gibt es dafür?

Fakten zu Augenfarben

  • In einzelnen Ländern und Regionen der Welt haben die Augenfarben eine unterschiedliche Häufigkeit. Betrachtet man die gesamte Weltbevölkerung, ist jedoch die Augenfarbe Braun mit Abstand am häufigsten anzutreffen, nämlich bei etwa 90% aller Menschen.
  • Vor allem Menschen nichteuropäischer Abstammung haben braune Augen. In Ländern, in denen ein Großteil der Einwohner aus europäischen Einwanderern besteht (beispielsweise in den USA) gibt es auch viele Menschen mit blauen, grünen oder grauen Augen.
  • Der Grund für diese Verteilung der Augenfarben Häufigkeit liegt im Vererbungsmechanismus der Augenfarbe. An ihm sind verschiedene Gene beteiligt. Die Augenfarbe eines Menschen ergibt sich durch die Kombination der Gene von Vater und Mutter. Braun wird dabei dominant vererbt, setzt sich also häufig zum Beispiel gegen Blau durch. Trotzdem ist es möglich, dass zwei braunäugige Elternteile ein Kind mit blauen Augen bekommen, statistisch gesehen aber sehr selten. Allerdings kommen in westlichen Ländern alle Kinder zunächst mit blauen oder blaugrauen Augen zur Welt, die endgültige Augenfarbe ergibt sich erst im Laufe des ersten Lebensjahres durch die Einlagerung des Pigments Melanin.
  • Die blaue Augenfarbe entstand vermutlich vor 6000 bis 10.000 Jahren durch Genmutation. Diese ist so spezifisch, dass der Genforscher Hans Einberg von der Universität Kopenhagen sogar vermutet, dass alle Blauäugigen von demselben Menschen abstammen. Dieser könnte im nördlichen Osteuropa gelebt haben, denn dort leben auch heute noch viele Menschen mit blauen Augen. In Estland beispielsweise sind es über 95 Prozent, in nordeuropäischen Ländern wie Finnland 90 Prozent.
  • Nord-Süd-Unterschiede in der Augenfarben Häufigkeit zeigen sich auch innerhalb einzelner Länder wie Deutschland. Während auch hierzulande die Augenfarbe Braun den ersten Platz belegt, sind im Norden der Republik deutlich mehr blauäugige Menschen zu finden, als im Süden.
  • Mischformen wie graue oder graublaue Augen sind weltweit deutlich häufiger als blaue Augen und belegen nach Braun, den zweiten Platz bei der Augenfarben Häufigkeit. Menschen mit grünen Augen sind hingegen eindeutig in der Minderheit. Auch hier existieren aber regionale und ethnische Besonderheiten. So gibt es iranische Völker, bei denen die Augenfarbe Grün sehr weit verbreitet ist.
  • Fazit: Die Häufigkeit der Augenfarbe wird sowohl durch Vererbungsmechanismen als auch regionale und ethnische Besonderheiten bestimmt.

Kommentare