Foto: Shutterstock.com

Beach Look stylen? - Die besten Tipps

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:22
Du liebst den Beach Look und möchtest diesen nachstylen, aber weißt nicht genau, was du dafür

Du liebst den Beach Look und möchtest diesen nachstylen, aber weißt nicht genau, was du dafür benötigst? Keine Sorge, wir schaffen Abhilfe. Von den Haaren bis hin zu den Accessoires, dieser Artikel wird dir dabei helfen, dich im Handumdrehen in ein echtes Beach Girl zu verwandeln, und das ohne viel Aufwand.

Hilfreiche Stylingtipps

Haare

Bei dem Beach-Look sitzen die Haare eher locker, es gibt keine komplizierten Frisuren und zudem sind die Haare gewellt oder gelockt.

  1. Um eine schnelle Beach-Frisur kreieren zu können, kannst du etwas Salzwasser (Salz und Wasser 1:1) auf deine Haare sprühen und diese danach gut durchkneten und offen tragen, oder du lockst die Haare und kämmst sie danach gut durch, um Wellen zu erhalten.
  2. Gut kombinierbar ist solch eine Frisur mit geflochtenen Strähnen. Dafür einige Strähnen flechten oder z.B. nur 2 Strähnen seitlich, diese um den Kopf legen und hinten befestigen.
  3. Wenn du die Haare nicht offen tragen möchtest, kannst du diese hinten locker mit einigen Haarklammern befestigen.

Make-up

  1. Beim Make-up sollte dieses sehr neutral und leicht sein, keine harten Farben.
  2. Am besten verwendest du anstelle eines Puders oder einer Foundation lediglich eine getönte Tagescreme und zusätzlich etwas Bräuner.
  3. Dazu dann noch ein wenig hell blauen oder cremefarbenen Lidschatten und einen Lipgloss mit wenigen Pigmenten.

Kleidung

Für einen echten Beach Look, müssen es nicht sofort Badeklamotten sein, das wichtigste ist, dass die Klamotten bequem sind, locker sitzen und einfach an Sonnenschein und den Strand erinnern.

  1. Gut eignen sich dafür sehr kurze Jeansshorts und dazu ein simples Tank top.
  2. Auch gut sind weit geschnittene Kleider, entweder schlicht in Weiß oder mit sommerlichen Mustern.
  3. Möchtest du die Kleidung mit dem Bikini z.B. kombinieren, kannst du eine lockere Hose tragen, dazu ein Bikinioberteil und eine offene Weste tragen.

Schuhe

  1. Eigentlich machen nur Sandalen oder Flip Flops den Beach Look perfekt, es gibt jedoch noch andere Alternativen.
  2. Vans oder Bootschuhe z.B. eigenen sich auch super, um dem Outfit die gewisse Lässigkeit zu geben.

Accessoires

  1. Armbänder/Ketten. Die Armbänder können selbst geknüpft sein oder man trägt mehrere, welche locker am Arm sitzen.
  2. Egal ob mit Muschelanhängern oder solche selbst gemachten mit Perlen, was an gutes Wetter erinnert, passt hervorragend zum Beach Look.
  3. Haarschmuck. Spangen mit Blumen, Schmetterligen usw. passen hervorragend.
  4. Auch Einflüsse des Boho Looks, wie eines geflochtenen Haarbands, welches lässig auf Mitte der Stirnhöhe getragen wird oder ein Bandana, geben den Haaren das erwünschte Aussehen.
  5. Was ebenfalls das Outfit unterstützt ist ein Strohhut.
  6. Sonnenbrille. Sie ist eins der Accessoires, welches auf keinen Fall vergessen werden darf, und wenn die Sonne nicht scheint, kann diese auf dem Kopf getragen werden.

Kommentare