Foto: Shutterstock.com

Blumenkranz für's Haar flechten? - So geht's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:26
Aus bunten Wiesenblumen lassen sich schöne Kränze fürs Haar flechten.

Gerade Mädchen lieben es, einen schönen Blumenkranz im Haar zu tragen. Dieser lässt sich aus fast allen Blumen binden oder flechten, und wird so zum duftenden Haarschmuck. Er lässt sich aus allen Blumen herstellen, und kann ganz bunt oder einfarbig auch noch mit anderen Accessoires verziert werden.

  • Verschiedene Blumen
  • Wiesenblumen
  • Schere
  • Kordel oder Schleifenband

Blumenkranz für's Haar flechten - Anleitung

Blumen für den Haarkranz sammeln

  • Wenn Sie einen schönen Blumenkranz für das Haar flechten möchten, dann sammeln Sie die Blumen dafür immer ganz frisch. Es eignen sich alle Blumen, die einen ausreichend langen Stiel haben. Je dicker dieser ist, desto einfacher gelingt Ihnen der Kranz. Sie können aber auch Blumen mit einem sehr dünnen Stiel verwenden, sollten dann aber sehr vorsichtig sein, und dürfen die Steile auf keinen Fall brechen oder quetschen.

 

Die Blumen zuschneiden und den Anfang machen

  • Legen Sie die Blumen sortiert vor sich hin, und bringen Sie die Stiele dann alle auf die gleiche Länge. Am besten sind 10 cm, sodass auch Kinder die Blumen beim Flechten noch gut mit der Hand greifen können.
  • Haben Sie Blumen dabei, deren Stiele kürzer sind, dann legen Sie diese beiseite, und befestigen Sie diese erst später, wenn der Haarkranz bereits fertig ist. Nun nehmen Sie sich drei Blumen und beginnen mit dem Flechten. Legen Sie die Stiele dafür immer abwechselnd in der richtigen Reihenfolge übereinander.
  • Wenn Sie ca. 1 cm geflochten haben, dann nehmen Sie wieder drei Blumen dazu, und legen die Blüte dicht an das geflochtene Ende. Legen Sie alle Stiele wieder in der richtigen Reihenfolge übereinander, bis ein weiterer Zentimeter geflochten ist.
  • So arbeiten Sie Schritt für Schritt weiter, bis der Blumenkranz so groß ist, dass er sich als Haarschmuck eignet. Die geflochtenen Enden umwickeln Sie mit etwas Schnur und schließen alles gut mit einem doppelten Knoten.
  • Schneiden Sie den Faden ab, und legen Sie dieses Ende unter den Blütenanfang. Nun nehmen Sie etwas Seidenband und binden den Haarkranz zusammen. Schneiden Sie erst jetzt das überstehende Stielende ab, und machen Sie in das Seidenband eine schöne Schleife.
  • Blumen, die einen kurzen Stiel haben, können Sie nun ganz einfach zwischendurch in den Blumenkranz stecken. Damit diese halten, schieben Sie den Stiel von vorne nach hinten, und wieder von hinten nach vorne durch das Geflecht. Überstehende Stiele kürzen Sie wieder mit einer Schere.

 

Haarkranz ganz einfach binden

  • Einen schönen Blumenkranz für das Haar können Sie auch ohne Flechten herstellen. Dazu benötigen Sie allerdings Blumen mit einem etwas dickeren Stängel. Kurz unter der Blüte teilen Sie diesen mit dem Fingernagel in der Mitte.
  • Durch diesen kleinen Schlitz stecken Sie nun den nächsten Blumenstiel und ziehen die Blume so weit durch, dass die Blüte fest auf dem Stiel sitzt. Danach machen Sie wieder mit dem Fingernagel einen Schlitz in den Stiel, schieben die nächste Blume hindurch, und wiederholen das so lange, bis der Blumenkranz die gewünschte Länge hat.

Kommentare