Foto: Shutterstock.com

Breites Gesicht optimal schminken? - So geht's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:15
Mit ein paar Tricks lässt sich ein rundes Gesicht perfekt schminken.

Mit dem richtigen Make-up und der passenden Schminke ist es möglich, ein rundes Gesicht schmaler aussehen zu lassen, als es in Wirklichkeit ist.

  • Flüssiges Make-up (einen Farbton dunkler als die eigene Hautfarbe)
  • Transparentpuder
  • Lippenstift in Erdfarben
  • Hellen und dunklen Lidschatten
  • Wimperntusche
  • Lipgloss
  • Puder der einen Ton dunkler als das Make-up ist
  • Lange Ohrringe

Ein breites Gesicht optimal schminken

  1. Zuerst muss das passende Make-up ausgesucht werden. Das sollte nicht all zu dunkel sein, sondern höchstens eine Nuance dunkler als der natürliche Hautton. Gut auftragen lässt sich ein flüssiges Make-up, das anschließend mit einem transparenten Puder abgepudert wird.
  2. Auch das Rouge sollte man nicht zu dick und nicht zu dunkel auftragen, wenn man eine runde Gesichtsform hat. Am besten wählt man ein helles Rouge und trägt dieses dünn vom Wangenknochen in Richtung der Mundwinkel auf. Dadurch wirkt das Gesicht ein bisschen schmaler und wird optisch gestreckt.
  3. Damit auch die Stirn und das oft zu breite Kinn optisch verkleinert werden, benötigen Sie nun einen Puder, der etwas dunkler als das gewählte Make-up ist. Diesen tragen Sie ebenfalls dünn in Strichform auf das Kinn und die Stirn auf und verwischen den Puder dann.
  4. Wenn Sie beim Schminken auch Lidschatten verwenden, dann beginnen Sie immer mit einer hellen Farbe an der Innenseite, und verwenden für den äußeren Bereich eine dunkle Farbe. Tragen Sie den Lidstrich seitlich etwas hinausgezogen auf, und strecken Sie auch diese Partie. Bei der Wimperntusche müssen Sie aber nicht sparen, und können die Wimpern ruhig kräftig tuschen.
  5. Wählen Sie beim Lippenstift keine grelle Farbe, sondern nehmen Sie besser einen natürlich wirkenden Erdton oder tragen Sie etwas Lipgloss auf.
  6. Zusätzlich zum Make-up gibt es aber noch andere Möglichkeiten, wie ein rundes Gesicht optisch etwas gestreckt werden kann. Tragen Sie die Stirn möglichst frei und die Haare an dieser Stelle nach hinten, oder offen zu beiden Seiten, sodass man auf die Stirn blicken kann.
  7. Möglichst lange Ohrringe sorgen ebenfalls dafür, dass das runde Gesicht nicht mehr ganz so rund aussieht. Hier dürfen Sie ruhig wieder etwas Auffälliges wählen, denn es soll ja als Hingucker dienen. Tragen Sie Pullover oder T-Shirts mit einem V-Ausschnitt, denn auch das lenkt von der runden Gesichtsform ab.
  8. Achten Sie immer darauf, dass die Schminke von den Farben her nicht zu kräftig ist und zudem auch gut mit den Farben in Ihrer Kleidung harmoniert. Weniger knallige Farben, dafür aber ein schönes Styling, das Ton in Ton übergeht, wirken viel Vorteilhafter.
  9. Sie können auch den Blick noch etwas ablenken, indem Sie eine lange und auffällige Halskette tragen, oder ein ganz besonderes Halstuch locker um den Hals wickeln.

Kommentare