Foto: Shutterstock.com

Den ganzen Tag gut riechen? - Tipps & Tricks

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:56
Neben einem gepflegten Äußeren und einer ansprechenden Art ist auch die Hygiene wichtig.
Niemand möchte gerne nach Schweiß oder allgemein schlecht riechen. Hier einige Tipps und Tricks, wie du den ganzen Tag über angenehm riechen kannst und das ohne viel Mühe.

Bitte beachten

  • Schweiß an sich ist geruchslos, erst in Verbindung mit dem in der Luft enthaltenen Sauerstoff, ,,stinkt'' es.
  • Wenn du aufgrund von Kosten oder anderen Gründen nicht 2-mal am Tag oder nur jeden zweiten Tag duschen kannst, solltest du dich zumindest täglich unter den Armen und im Intimbereich waschen.

Dinge die benötigt werden

  • Gut duftende Haarpflege (Shampoo, Spülung)
  • Angenehm riechende Körperpflege (Bodylotion, Körperbutter)
  • Deo
  • Parfum
  • Zahnpflege (Pasta, Mundwasser)
  • Gut riechender Weichspüler

Körperpflege

  1. Dusch täglich und regelmäßig, am besten morgens und abends. Unabhängig davon, ob du Sport getrieben hast oder nicht, dein Körper schwitzt nachts und auch den Tag über leicht.
  2. Du solltest beim Duschen eine gut riechende Haar- und Körperpflege verwenden. Für Haare z.B. Herbal Essences.
  3. Nach dem Duschen ist es wichtig, dass du eine Bodylotion verwendest, welche ebenfalls gut riecht, z:b. Fenjal. So garantierst du, dass du und dein Körper bereits ohne Parfum gut riechen.
  4. Vergiss nicht, Deo aufzutragen. Deosticks oder Deocremes halten länger und riechen intensiver als Sprühdeos. Zudem sind ist die cremige Konsistenz besser für die Haut.
  5. Parfum. Wenn du Parfum verwendest, solltest du es an 3 Stellen auftragen. 1. Am Hals, 2. An den Handgelenken, und 3. im Haar (es gibt auch spezielles Haarparfum). Parfum musst du eigentlich nur einmal morgens auftragen und der Duft hält sich leicht über den Tag verteilt.
  6. Möchtest du länger nach deinem Parfum duften, solltest du dir die passende Bodylotion kaufen. Diese kannst du zudem in kleine Döschen abfüllen und unterwegs ab und an ein wenig damit die Handgelenke eincremen.

Mundhygiene

  1. Es ist äußerst wichtig, dass du dir regelmäßig die Zähne putzt und Zahnseide sowie ein Mundwasser benutzt.
  2. Durch das Essen gelangen auch Bakterien in deinen Mund- und Rachenraum. Wenn du diese Bereiche nicht regelmäßig säuberst, gelangen Bakterien auch in den Körper und die durch den Abbau gelangenen Gerüche, strömen durch die Poren nach außen.
  3. Deshalb ist es wichtig, nicht nur mäßig stark riechende Nahrungsmittel nicht zu konsumieren, sondern danach deinen Mund gründlich zu reinigen.

Kleidung

  1. Nicht nur dein Körper riecht, auch die Kleidung. Achte beim Waschen dieser auf einen gut riechenden Weichspüler. Besonders wenn du in deinen Klamotten schwitzt und diese leicht feucht werden, wird auch der Duft dieser intensiver.
  2. Tipp: Trag dein Parfum nicht auf der Kleidung. Stoff kann die Duftstoffe nicht gut verarbeiten und es riecht nach kürzester Zeit bereits unangenehm.

Kommentare

  • Summerhill 10.11.2016 14:51:23 Permalink

    2 Mal am Tag duschen? Wo habt ihr diese Binsenweisheit denn her? Duschen höchstens einmal am Tag. Am besten nur jeden zweiten Tag und zwischen drin mit einem Waschlappen und lauwarmer Seifenlauge unter den Armen und den Intimbereich waschen. Das ist vollkommen ausreichend und die Haut wird es einem danken!