Foto: Shutterstock.com

Gothic-Look schminken? - So funktiniert´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:02
Was den Look auszeichnet, ist vor allem die Intensivität, der Ausdruck, ...

Bei dem Gedanken an ein Gothic Make-up, denken die meisten nur an viel Schwarz und düster, dabei ist Gothic mehr. Was den Look auszeichnet, ist vor allem die Intensivität, der Ausdruck und der Gesamteindruck, sodass neben Schwarz auch Rot und Lila als Farben wichtig sind.

  • Da du beim einem Gothic Make-up viel Schminke benötigst, ist es wichtig, dass dein Gesicht vorher sauber, gewaschen und frei von Talg ist.
  • Du solltest auf keinen Fall Rouge auftragen oder Ähnliches.

  • Sehr helle Grundierung/Puder
  • Schwarzen Eyeliner
  • Schwarzen/violetten Lidschatten
  • Schwarzen/dunkelroten Lippenstift

Grundierung

  1. Da es bei einem ,,Gothic-Look'' wichtig ist, dass die Haut sehr hell bzw. blass ist, solltest du ein geeignetes, helles Puder oder Grundierung nehmen.
  2. Auch wenn du eine dunklere oder sehr dunkle Hautfarbe besitzt, ist eine Grundierung wichtig.
  3. Blass bedeutet dabei nicht hell. Versuch einfach einen helleren Farbton für dein Gesicht zu wählen.

 

Augen

  1. Bei einem Gothic Make-up müssen die Augen sehr dramatisch wirken, da sie der Blickfang sind.
  2. Eyeliner. Wichtig ist zum einen die Verwendung von schwarzem Eyeliner.
  3. Dabei kannst du diesen oben oder unten am Auge auftragen oder du umrandest es komplett.
  4. Zieh vor allem dickere Linien ums Auge, welche du später mit Lidschatten füllen kannst.
  5. Lidschatten. Sehr begehrt beim Gothic-Look sind Schwarz sowie dunkles Lila (Violet).
  6. Wichtig ist, dass du den Lidschatten sehr hoch aufträgst und viel davon verwendest.
  7. Du kannst auch mit schwarzem Lidschatten beginnen und weiter oben am Auge diesen in Violet überlaufen lassen.
  8. Übertreib ruhig und trag den Lidschatten auch etwas außerhalb des Auges auf, um die Augen ein wenig Katzenartiger aussehen zu lassen.
  9. Wimperntusche. Auch hier solltest du die Farbe Schwarz wählen und beim Auftragen nicht sparsam sein.

 

Lippen

  1. Rot und Schwarz sind die bevorzugten Farben für den Gothic Look.
  2. Fällt die Wahl auf Rot, ist dies möglicherweise auch ein gutes Make-up für abends zum Ausgehen.
  3. Wichtig ist, dass es ein dunkles, eher Weinrot, und kein zu helles ist.
  4. Bei Schwarz, wirkt das ganze Gesicht sehr düster.
  5. Bei dünnen Lippen empfiehlt es sich vorher diese mit einem Lipliner optisch zu vergrößern.

Kommentare