Foto: Shutterstock.com

Haare selber schneiden? - Anleitung

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:21
Sich die Haare selber zu schneiden ist nicht ganz einfach, aber auf jeden Fall machbar

Wer sich die Haare selber schneiden will, der kann das zu jeder Zeit machen, aber es ist nicht ganz so einfach, bis man den richtigen Dreh raushat. Aber es ist dennoch keine unlösbare Aufgabe, man benötigt prinzipiell nur das notwendige Handwerkszeug und etwas Geduld. Aber eines ist sicher, wer sich die Haare selber schneidet, der spart sich damit jede Menge Geld.

Bitte beim Haareschneiden beachten 

  • Sind Sie bereit, sich die Haare selber zu schneiden, dann muss das gut überlegt werden, denn gerade, wenn es das erste Mal ist, dann kann auch ganz schnell mal was daneben gehen. 
  • Aber, sollten alle Stricke reißen, dann haben Sie ja noch immer die Möglichkeit, zu einem Frisör zu gehen. 
  • Verwenden Sie professionelles Werkzeug, besonders wichtig ist hier die Schere, denn nur mit einer Haarschneideschere, bekommen Sie einen exakte Schnittkante und das Haar kann sich nicht spalten. 
  • Schneiden Sie die Haare da, wo Sie gute Lichtverhältnisse haben. 

 

  • Haarschere
  • Kamm
  • Klammern 
  • Umhang 

Tipps für´s Haare selber schneiden

So gehen Sie vor, wenn sie die Haare selber schneiden 

  1. Möchten Sie nur die Spitzen nachschneiden, dann geht das ganz einfach, denn hier gibt es einen tollen Trick. Stecken Sie alle Haare am Hinterkopf nach oben und kämmen Sie dann den Pony nach vorne und die seitlichen Haare eben auf die Seite und dann die Haare des Hinterkopf eben nach hinten. 
  2. Die Schere wird nun waagerecht gehalten und die zu sehenden Unebenheiten werden einfach gerade gemacht. 
  3. Und genau so arbeiten Sie sich Strähne für Strähne durch die gesamten Haare. 
  4. Die Haare sollten idealerweise immer im nassen Zustand geschnitten werden, hier allerdings gilt es zu bedenken, dass nasse Haare immer länger sind. 
  5. Wenn Sie den Pony schneiden, sollten Sie hier besonders vorsichtig sein, denn der Pony ist eben eine auffällige Stelle. 
  6. Wenn Sie einen geraden Pony schneiden, dann ist es auch hier ideal die Schere waagerecht zum Schnitt anzusetzen. 
  7. Sollte der Pony jedoch fransig geschnitten werden, dann halten Sie die Schere senkrecht. 
  8. Auch Stufen können ganz leicht selber geschnitten werden. 
  9. Machen Sie sich aus den Haaren eine Zopf und halten Sie diesen mit der Hand fest.
  10. Jetzt müssen Sie nur noch in der gewünschten Länge ein Stück abschneiden und schon sind die Haare rundum gestuft. 

Kommentare