Foto: Shutterstock.com

Lippenpflege im Herbst? - So findet man das richtige Pflegeprodukt

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:09
Wie man das richtige Produkt, abgestimmt auf die Lippenbedürfnisse findet, wird hier erklärt!

Besonders im Herbst, wenn es draußen wieder kälter wird, werden auch die Lippen mehr beansprucht und benötigen so die richtige Pflege. Wie man das richtige Produkt, abgestimmt auf die Lippenbedürfnisse findet, wird hier erklärt!

Unterschiedliche Ausganssituationen

Bei trockenen, spröden Lippen

Peeling

  • Um die Lippen zu säubern und die alte, trockene Haut zu lösen, empfiehlt sich ein sanftes Peeling.
  • Dieses kann man kaufen oder einfach selber machen, indem man einfach mit einer trockenen, sauberen Zahnbürste in kreisenden Bewegungen über die Lippen geht.

Fettende Produkte

  • Egal, ob du dir ein Hausmittel mit Öl, Honig oder Butter zusammenstellst, oder du eine reichhaltige Lippenpflege verwendest - Achte bei gekauften Lippen-Pflege-Stiften auf den Zusatz von Honig oder Wachs.

Bei rissigen Lippen

Vitamine

  • Da die Lippen bei Rissen sehr empfindlich sind, sind vitaminreiche Pflegeprodukte das A und O.
  • Die Lippen-Pflege-Stifte sollten unbedingt Vitamin-C sowie Vitamin-E enthalten.

Öle

  • Um die Risse zu heilen und die Lippen elastischer, sowie geschmeidiger zu machen, dürfen Öle nicht fehlen.
  • Achte beim Kauf von Lippenpflege hierbei auf Kokos-, Avocado-, Rosen- und auch Mandel-Öl.

Bei Herpes

Anti-bakteriell

  • Wichtig hierbei sind antibakterielle Produkte.
  • Das können Hausmittel wie Zahncreme sein oder spezielle Pflegestifte/Pflegecremes z.B. von Blistex.

Zink

  • Zinkhaltige Lippenpflege heilt Entzündungen und hilft bei Infektionen, diese zu trocknen.
  • Wichtig ist, dass Zink in Kombination mit Ölen genutzt wird, um ein komplettes Austrocknen der Lippen zu verhindern.

Zur Pflege

  • Allgemein ist bei Lippenpflege auf Vitamin-E, Panthenol (wirkt entzündungshemmend und enthält viel Feuchtigkeit), UV-Schutz sowie Mineralöl.

Kommentare