Foto: Shutterstock.com

Mario Gomez-Frisur nachmachen? - So geht's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:56
Der Held der Fußball-EM 2012 ist und bleibt mit Sicherheit der smarte Mario Gomez.
Männer verehren ihn, wegen seiner fußballerischen Leistungen, die er nicht nur in der Nationalelf zum Besten gibt, sondern auch in seinem Heimatverein dem FC-Bayern-München und Frauen wegen seines tollen Aussehens. Seinem Verein bleibt er schon seit Jahren treu, nicht so bei seinen Frisuren, denn die wechselt er, wie andere die Unterhose. Die Derzeitige (EM-Frisur) finden viele Männer super und fragen sich deshalb, wie sie es schaffen können, sie nach zu stylen. Wir haben es herausgefunden!

  • Anstatt Haargel kann auch jedes andere Stylingprodukt verwendet werden, solange es eine ähnliche Konsistenz hat, außer Haarwachs.
  • Auch Mario hat manchmal einen Wet-Look, den ihr selber auch mit Wet-Gel nachmachen könnt.
  • Zum abschließenden Styling ausschließlich die Finger und auf keinen Fall einen Kamm benutzen.

  • Eine Haarschneidemaschine
  • Aufsätze von 12 mm aufwärts
  • Eine Haarschneideschere
  • Haargel
  • Haarspray

Und so funktioniert die Frisur:

  1. Zunächst mit der Haarschneidemaschine ohne Aufsatz an den Seiten die Ohren freischneiden.
  2. Dann den 12 mm Aufsatz aufstecken und etwa handbreit die Seiten über den Ohren damit schneiden.
  3. Für den Hinterkopf nun einen etwas längeren Aufsatz verwenden, etwa 14-16 mm.
  4. Nun kommt die Schere zum Einsatz, denn das Haupthaar soll letztlich eine Länge von 3-4 cm haben, um es später noch vernünftig stylen zu können.
  5. Zum Abschluss ein bisschen Gel mit den Fingern in das obere und das Haar am Hinterkopf einarbeiten. Dann das Haupthaar nach hinten streichen.
  6. Mit Haarspray die Frisur fixieren und schon sollte sie genau wie bei Mario Gomez aussehen!
  7. Falls ihr statt Haarspray lieber einen Haarschaum verwenden wollt, achtet aber darauf, dass es sich um einen Schaum handelt, der nicht zusätzlich Volumen ins Haar bringt.

Kommentare