Foto: Shutterstock.com

Neon-Nagellack kombinieren? - Tipps

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:24
Hier einige Tipps, wie sich die Nägel gut kombinieren lassen.

Besonders im Sommer sind Neon Nagellacke voll im Trend. Hier einige Tipps, wie sich die Nägel gut kombinieren lassen.

Tipps zum Kombinieren von Neon - Nagellack

Als Accessoire

  • Neon-Nagellack, durch seine starke Farbe, eignet sich hervorragend als Accessoire zu einem schlichten und einfarbigen Outfit.
  • Dabei ist es egal welche Nagellackfarbe getragen wird, sie fällt auf und sorgt für einen Hauch von Farbe.
  • Wer es verrückter mag kann Finger- und Fußnägel auch in unterschiedlichen Farben lackkieren.

Nagellack passend zum Outfit

  • Egal ob passend zur Handtasche, zu den Schuhen oder den Klamotten - es wird immer ein Hingucker.
  • Besonders gut sehen die Neon-Nagellacke dann aus, wenn sie haargenau in den gleichen Farben wie z.B. der Handtasche sind.

Als reiner Hingucker

  • Es muss ja nicht immer nur eine Farbe auf den Nägeln sein, denn Neon-Nagellacke lassen sich auch untereinander kombinieren.
  • Ein Trend der sich immer hält, ist dass alle Nägel in einer Farbe und nur der Ringfinger in einer anderen Farbe lackiert werden.
  • Oder aber man macht den Mond-Look, indem man 2 Nagellackfarben kombiniert und dabei die Form eines Mondes kreiert.
  • Es kann zudem auch ganz verrückt sein, z.B. durch Nagelglitter, was die neonfarbenen Nägel besonders abends gut zur Geltung bringt.

Kommentare