Foto: Shutterstock.com

Richtig abschminken? - So funktioniert´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:11
Schminke wie etwa Make Up unterstreicht nicht nur die natürliche Schönheit der Frau sondern kann...

Schminke wie etwa Make Up unterstreicht nicht nur die natürliche Schönheit der Frau sondern kann durchwegs auch erotisch in Szene gesetzt werden. Wer die Technik des Schminkens beherrscht kann immer wieder mit neuartigen Schminkversuchen außer Haus gehen und auf jeder Party überzeugen. Wichtig ist, dass ganz egal wie viel Make Up verwendet wurde, nach jeder Party das Make Up abgeschminkt wird.

Anleitung

  1. Richtig abschminken ist oft gar nicht so einfach. Schuld daran sind vorwiegend wasserfeste Schminkutensilien, welche dafür sorgen, dass die Schminke nicht verwischt, jedoch auch dafür sorgt, dass die Schminke nur erschwert von der Haut zu bekommen ist. Zudem liegt das Problem an der Hautunreinheit, wenn das richtig abschminken nicht vollzieht. Verstopfte Poren und eine unreine Haut sind die Folge.
  2. Zuerst sollte man das Augenmake Up abschminken. Ein sanfter Make Up Entferner für die Augen reicht in der Regel aus. In Verbindung mit Wattepads lässt sich die Schminke rund um das Auge problemlos entfernen. Wichtig ist, dass über das Auge von oben nach unten sanft gefahren wird, somit ist es möglich ohne Augenirritation das Make Up abzuschminken.
  3. Reinigungsmilch sollte ebenfalls verwendet werden, wer sich richtig abschminken möchte. Denn zum richtigen Abschminken benötigt man auch Tinkturen, welche dafür verantwortlich sind, dass die Haut arbeitet und frisch bleibt. Dafür kann auch Gesichtswasser verwendet werden, welches dafür sorgt, dass die Poren geöffnet werden und Hautschuppen, welche unter dem Make Up abgestorben sind, entfernt werden. Ein weiterer Aspekt, welcher nicht vernachlässigt gehört, ist das Eincremen der Gesicht mit einer fettigen Gesichtscreme, welche dafür sorgt, dass sich die Haut erholen wie auch entspannen kann. 
  4. Richtig abschminken kann durchwegs auch zeitintensiv sein, sodass mindestens 20 Minuten dafür eingerechnet werden sollten.

Kommentare