Foto: Shutterstock.com

Sollten sich Männer die Haare färben?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:55
Das Alter eines Mannes sieht man ihm leider oftmals auch an den Haaren an.
Mit zunehmendem Alter bekommen die Männer graues Haar und da stellen sich einige die Frage, ob sie sich die Haare färben oder das Grau mit Stolz tragen sollten.

  • Bedenk, dass graues Haar allein kein Alter schafft. Unabhängig der Haarfarbe, verraten die Augen das Alter.
  • Du musst dich in deiner Haut wohlfühlen und du selbst sein können.

  1. Bedenke zunächst, dass du mit dir selbst auskommen musst. Gibt es dir somit mehr Selbstbewusstsein, wenn du dir die Haare färbst, solltest du es tun.
  2. Sich die Haare zu färben ist kein radikaler Schritt, wenn du zu keiner neuen Haarfarbe greifst. Wieso trägt man Lippenbalsam auf, cremt sich die Hände ein und wäscht sein Gesicht? Weil man sich nicht mit den Tatsachen abfinden möchte und genau so sollte es auch mit den Haaren sein. Dass die Haare Grau werden, ist kein Zustand, den man ertragen muss, solange es Abhilfe gibt.
  3. Überlege für dich, ob sich durch das Färben etwas für dich verändern würde. Ist dies nicht der Fall, sollest du es sein lassen. Nicht aufgrund von Peinlichkeit, sondern weil es dann unnötig ist.

Kommentare