Foto: Shutterstock.com

Stylingtipps für den Sommer 2011?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:49
Dieser Sommer wird bunt. Weg vom Nude-Look und den Rosatönen der vergangenen Jahre.

Dieser Sommer wird bunt. Weg vom Nude-Look und den Rosatönen der vergangenen Jahre, hin zu knalligen Farben wie gelb und blau. Wir zeigen wie Sie den Sommerlook der Catwalks ganz einfach zuhause nachmachen können. Perfekt dazu passen glatt geföhnte Haare, Hochsteckfrisuren im Sleek-Look oder verführerische Locken.

  • Nicht immer ist das Make-Up, dass im Winter verwendet wird auch das passende für den Sommer. 
  • Deswegen unbedingt den passenden Farbton auswählen, nur so wirkt das Make-Up natürlich. 
  • Am besten sollte es bei natürlichem Licht ausgewählt werden, da künstliches Licht den Farbton verfälschen kann.

  • Grundierung
  • Lidschatten in Gelb- und Goldtönen
  • Lidschatten in blau und grün
  • Lilafarbener Lidschatten, Kajal oder flüssiger Eyeliner für den Lidstrich

  1. Zunächst muss eine gute Grundierung aufgetragen werden. Hierbei ist es wichtig den richtigen Farbton zu wählen und sich zwischen Puder-Make-Up, Creme-Make-Up oder flüssigem Make-Up zu entscheiden. 
  2. Bevor das Make-Up aufgetragen wird sollte man unbedingt Tagescreme verwenden, somit wirkt der anschließend Teint natürlicher.
  3. Nun auf das innere Lid oben, sowie unten Gelb- und Goldtöne auftragen. Puderlidschatten eignet sich dabei am besten. Zum Auftragen sollten hochwertige Pinsel verwendet werden.
  4. Nach außen hin das Auge mit blauem und grünem Lidschatten betonen. Am Farbübergang und am äußeren Rand mit dem Finger oder einem Wattestäbchen leicht verwischen.
  5. Nun wird noch ein Akzent durch den lilafarbenen Lidstrich gesetzt. Der Lidstrich soll dabei am inneren Augenwinkel beginnen und im äußeren Augenwinkel enden. 
  6. Dadurch wird die Kontur des Auges betont. Für dieses Styling eignet sich Lidschatten am besten. Wer möchte, kann aber auch Kajal oder flüssigen Eyeliner verwenden.

Kommentare