Foto: Shutterstock.com

Wann geht Akne wieder weg?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:55
Akne ist oft ein weit gefächerter Begriff für Hautunreinheiten, Pickel und Mitesser.
Obwohl Akne ein bekanntes Problem unter Jugendlichen ist, welche gerade in der Pubertät sind und mit öliger Haut zu kämpfen haben, kann Akne in jedem Alter auftauchen. Während es viele Maßnahmen gibt, um Akne vorzubeugen, sind hier einige Tipps aufgeführt, um bereits bestehende loszuwerden.

  • Bleib konsequent und geduldig, die meisten Aknebehandlungen brauchen Zeit, um zu wirken. So kann es einige Wochen dauern, bis sie eine Verbesserung verzeichnen.
  • Drücke deine Pickel fachgerecht aus. Wenn du dies nicht kannst, lieber Finger weg um weitere bakterielle Infektion zu vermeiden.
  • Gesicht nur mit warmem Wasser waschen, um die Haut nicht übermäßig zu reizen.
  • Suche bei länger andauernder Akne einen Dermatologen auf. Dieser kann die Akne zum einen professionell behandeln und zusätzlich auch den Grund herausfinden.

    1. Wasche dein Gesicht regelmäßig morgens und abends mit einer milden Waschlotion und trage danach eine Feuchtigkeitscreme auf.
    2. Ernähre dich gesund, da sich übermäßiger Junkfood negativ auf die Hormone und somit auf die Akne auswirkt.
    3. Versuche wenn möglich nicht dein Gesicht zu berühren, da sich viele Bakterien auf den Händen tummeln.
    4. Trink viel Wasser. Es fördert die Durchblutung und somit den Stoffwechsel. Auch viel Tee ist gesund.
    5. Versuche wenn möglich komplett auf Make-up zu verzichten. Alles was die Haut zusätzlich belastet ist Gift für Pickel.

      Kommentare