Foto: Shutterstock.com

Was hilft gegen gelbe Zähne? - Tipps & Tricks

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:01
Hier einige Tipps, wie du gelbe Zähne wieder weiß bekommst.

Gelbe Zähne zu haben kann peinlich sein und das Selbstbewusstsein senken. Die Angst, Leute würden einem auf die Zähne gucken, ist groß. Die Gründe für solch eine Verfärbung können unter anderem der Konsum bestimmter Nahrungsmittel sowie das Rauchen sein. Wenn Zähneputzen allein nicht mehr genügt, muss zu effektiveren Maßnahmen gegriffen werden, damit die Zähne wieder ein natürliches Weiß erlangen.

Tipps:

  • Um den Zahnschmelz zu schützen, solltest du beim Zähneputzen nicht mit Wasser gurgeln, sondern lediglich ausspucken.
  • Das in den Zahncremes enthaltene Fluorid, kann so besser wirken und die Zähne schützen.
  • Regelmäßiges und richtiges Zähneputzen, verhindert das Entstehen eines gelben Belags.

Vorsichtsmaßnahmen:

  • Um gelben Zähnen vorzubeugen oder diese nicht erneut ergelben zu lassen, solltest du auf den Konsum gewisser Sachen verzichten.
  • Rauchen. Das enthaltene Nikotin führt zunehmend zu gelben Zähnen.
  • Tee. Die Farbstoffe im Tee führen ebenfalls zu einem gelben Belag auf den Zähnen (Tipp: abkühlen lassen und durch einen Strohhalm trinken).
  • Kaffee. Dasselbe, wie beim Tee, gilt auch für den schwarzen Muntermacher.

  • Zitrone(n)
  • Kaiser Natron
  • Zahnweiß-Zahncreme

Zitronen essen:

  1. Aufgrund der in Zitronen enthaltenen Säure sind diese besonders dafür geeignet, den gelben Belag auf deinen Zähnen ein wenig zu entfernen.
  2. Du kannst eine Zitrone kleiner schneiden, diese schälen und dann die Zitrone essen.
  3. Oder du schneidest dir eine Zitrone in 4 Teile und gehst mit einem Stück einige Minuten über deine Zähne.
  4. Täglich einmal und die Verfärbung wird mit der Zeit weniger.

 

Es mit Natron versuchen:

  1. Ein Mittel, welches den groberen Belag entfernt und somit die Zähne ein wenig aufhellt, ist Kaiser Natron.
  2. Gib eine kleine Menge auf deine angefeuchtete Zahnbürste und reinige die Zahnoberfläche langsam und leicht mit kreisenden Bewegungen.
  3. Der Nachteil bei dieser Methode ist der, dass Natron den Zahnschmelz angreift.
  4. Aus diesem Grund max. alle 2 Wochen verwenden.

 

Zahnweiß-Zahncremes:

  1. Was sehr gut gegen gelbe Zähne wirkt, sind sogenannte ,,Zahnweiß-Zahncremes''.
  2. Diese enthalten Schmirgelstoffe, welche die obere Schicht der Zähne löst.
  3. Über einen längeren Zeitraum angewendet, werden die Zähne bis zu 2 Nuancen weißer.
  4. Aber auch hier ist Vorsicht geraten, da die enthaltenen Schmirgelstoffe ebenfalls den Zahnschmelz angreifen.
  5. Nach 2 Wochen Daueranwendung, min. ein halbes Jahr Pause machen.

 

Hausmittel vs. professionelle Behandlungen:

  1. Neben diversen Hausmitteln helfen natürlich auch professionelle Behandlungen, so wie ein In Office Bleaching.
  2. Bei diesem werden die Zähne mit einer Peroxid Konzentration bestrichen, diese wird zudem mit UV-Licht bestrahlt.
  3. Nach einer gewissen Zeit (abhängig vom gewünschten Aufhellungsgrad), wird dem Patienten die Peroxid Konzentration von den Zähnen genommen.
  4. Auch wenn diese Methode die kostspieligste ist, hält die Aufhellung 3 Jahre und sie ist sofort zu verzeichnen.
  5.  Zudem kann vorher genau bestimmt werden, wie die Zähne naher aussehen sollen.

Kommentare

  • Daniela 18.02.2015 21:40:12 Permalink

    Der Artikel ist echt gut und da sind auch Tipp bei die dem einen oder anderen bestimmt helfen würde, doch bei mir haben die Hausmittel mal so gar nichts gebracht .Ich habe sie alle durch von Zitronen bis Erdbeeren bis aufhellende Paste alles nur mit mäßigen Erfolg :>( Ich habe mich dann vor einigen Monaten im Netz auf die Suche gemacht und bin dabei auf thaicare und deren Candidus bestoßen wegen den guten Resonanzen der Kunden habe ich mir die auch sofort bestellt, ich muss sagen die Leute haben nicht übertrieben die Paste ist der Hammer!!!!!!!! Schon nach der ersten Anwendungen habe ich eine Verbesserung gesehen und jetzt sehen meine Zähne einfach toll auf und ich verzichte auf nicht weder auf Rotwein noch auf Kaffee. Ich hoffe ich kann jemanden mit meinem Beitrag helfen dem es genau so geht/ging wie mir. Liebe Grüße eure Daniela.