Foto: Shutterstock.com

Welche Haarlänge passt zu welcher Gesichtsform?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:57
Es gibt unterschiedliche Frisuren, welche den einzelnen Formen besonders schmeicheln.

So wie es unterschiedliche Gesichtsformen gibt, gibt es auch unterschiedliche Frisuren, welche den einzelnen Formen besonders schmeicheln.

Bei ovalem Gesicht

  1. Wenn du ein ovales Gesicht hast, passen längere Haare, aber durchaus auch kurze perfekt zu dir.
  2. Ist das Gesicht zudem relativ dünn, eigenen sich Seitenscheitel besser als ein Mittelscheitel.

Bei langem Gesicht

  1. Der Schlüssel ist es, das Gesicht optisch aufzufüllen und zu heben. Dies schaffst du generell mit kürzeren Haaren.
  2. Perfekt ist es, wenn die Haare am Kinn enden.
  3. Auch super sind Locken oder Wellen. Glattes Haar kann somit durchaus länger sein, da es im gelockten Zustand kürzer wird.
  4. Ein Pony rundet das Gesicht ebenfalls und past perfekt zu Längeren.

Bei rundem Gesicht

  1. Lang, das ist das Wichtigste, um das Gesicht zu strecken.
  2. Auch super ist ein Stufenschnitt.

Bei rechteckigem Gesicht

  1. Bei dieser Gesichtsform ist der Kinnbereich sehr hervorgehoben, weshalb dieser am besten mit längeren Haaren zu kaschieren ist.
  2. Dabei sollten die Haare mindestens Schulterlänge haben.
  3. Ein Pony sollte nur seitlich getragen werden.

Bei herzförmigem Gesicht

  1. Hier ist die geeignetste Wahl ein Bob. Dieser kann gerade oder vorne länger sein, sogar gelockt.
  2. Dazu kann durchaus ein Pony getragen werden.

Kommentare