Foto: Shutterstock.com

Welche Lebensmittel helfen gegen blasse Haut?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:48
Der Sommer steht vor der Tür, die Sonne scheint und Sie haben noch immer blasse Haut?
Doch was können Sie dagegen tun? Wie bekommen Sie Ihre Haut durch Lebensmittel wieder schön Braun. Praktische Tipps zum Selbst Anwenden finden Sie hier. Oft liegt die blasse Haut am Eisenmangel. Dies bestätigen auch viele Ärzte. Daher sollten Sie besonders darauf achten, viel Eisen zu sich zu nehmen, damit Ihre Haut gut und gesund bräunen kann.

  • Bei einer gesunden, ausgewogenen Ernährung und der genannten Methode kann man nichts falsch machen.
  • Es sollte beachtet werden, dass der Eisenhaushalt nicht nur durch Nahrungsmittelergänzungen aufgenommen werden kann. Daher sollten Sie auf die gesunde Ernährung großen Wert legen.

  • Wie schön erwähnt benötigen Sie eisenhaltige Lebensmittel
  • Außerdem ist es empfehlenswert Beta – Carotin haltige Lebensmittel zu verzehren.
  • Vitamin C hilft Ihnen bei der Aufnahme von Eisen. Daher sollte die Vitaminaufnahme beachtet werden.
  • Zu jeder Mahlzeit sollte Rohkost oder Obst gegessen werden
  • Zu Mahlzeiten sollte kein Schwarz – oder Grün Tee getrunken werden. Statt dessen ist Fruchtsaft oder Kräutertee empfehlenswert. 
  • Wenn Sie auf Ihre Mahlzeit etwas Zitrone träufeln hilft es bei der Eisenaufnahme.
  • Lebensmittel mit vielen Zusatzstoffen sollten vermieden werden. Sie können sich Ihren Fruchtjoghurt beispielsweise selbst anrühren. Dann wissen Sie was Gutes drin ist.
  • Auf weitere belastete Lebensmittel wie Schmelzkäsezubereitungen, Fertigsuppen und weiteres sollte verzichtet werden.
  • Wer beim Kochen Eisentöpfe und Eisenpfannen verwendet reichert das Essen automatisch etwas mit Eisen an. 
  • Wer Vollkornbrot isst nimmt viel Eisen auf. Denn in weißem Mehl ist kein Eisen enthalten.

  1. Wenn Sie einen sofortigen Erfolg möchten, so sollten Sie gleich mit der Nahrungsumstellung anfangen. 
  2. Essen Sie einfach eisenhaltige Nahrungsmittel und beachten Sie die oben genannten Tipps. 
  3. Ein sichtbarer Erfolg ist erst längerfristig einplanbar, da jeder Mensch und jede Haut anders ist. 
  4. Aufgrund dessen, sollten Sie nicht schon nach der ersten Woche mit dem Programm aufhören, sondern es eifrig fortsetzen. Nur so kann man Erfolg haben.

Kommentare