Foto: Shutterstock.com

Wie kann ich mit Make-up beginnen?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:56
Mit diesen einfachen Tipps wird es dir ganz leicht fallen...

Du trägst für gewöhnlich kein Make-up und möchtest jetzt damit beginnen, doch du weißt nicht wie und womit? Mit diesen einfachen Tipps wird es dir ganz leicht fallen, sodass es mit der Zeit für dich zur Routine wird.

  • Wichtig ist, dass du Spaß an der Sache hast. Wenn du dir unsicher bist, wie es bei dir aussieht, kannst du einfach deine Freundinnen fragen.
  • Weniger ist mehr. Versuch das Make-up immer so natürlich zu halten wie möglich.

  • farbigen Lippenbalsam
  • Lipgloss (klar oder mit Farbe)
  • getönte Feuchtigkeitscreme
  • Augenbrauenstift
  • Kajalstift
  • Wimperntusche (Mascara)
  • Wattestäbchen
  • Puder
  • Lidschatten

  1. Versuch zunächst anstelle deines üblichen Lippenbalsams, einen farblichen zu benutzen. Diese sind meistens rot und geben deinen Lippen nur einen leichten Hauch von Farbe. Mit der Zeit wirst du dich daran gewöhnen.
  2. Wenn du diesen öfters nutzt, kannst du ab und zu zusätzlich zunächst klaren, farblosen Lipgloss verwenden. Wenn du sich sicherer fühlst, kannst du auf Farbigen umsteigen. Das leicht klebrige Gefühl des Lipglosses, wird dir nach einer Weile nichts mehr ausmachen.
  3. Ein weiterer guter Schritt ist die Verwendung getönter Feuchtigkeitscreme. Diese ähnelt einer leichten Grundierung und deckt auch leicht Poren und Pickel ab, gleicht ansonsten aber einer Feuchtigkeitscreme.
  4. Wenn du dies eine Weile machst, kannst du versuchen über die Feuchtigkeitscreme ein wenig Puder zu verwenden. Der Unterschied wird für dich nicht mehr so extrem sein und du wirst dich wohler fühlen.
  5. Was das Aussehen deines Gesichts durchaus verändert, sind gefärbte Augenbrauen. Es gibt spezielle Augenbrauenstifte, mit welchen du leicht die Form deiner Augenbrauen nachzeichnen kannst, sowie sie ein wenig mit Farbe zu füllen. Am ersten Tag wird es für dich sehr intensiv aussehen, jedoch legt sich das. Der Vorteil hierbei ist, dass es sehr schnell geht und eine große Veränderung im Gesicht bewirkt.
  6. Kajal. Diesen kannst du unten am Auge an deiner Wasserlinie anwenden. Dies wird deine Augen vergrößern und ihnen einen neuen Look geben, ohne viel Veränderung. Hier eine Anleitung zum Auftragen des Kajals. 
  7. Ein weiterer Schritt um deinen Augen mehr Ausdruck zu verleihen ist Wimperntusche bzw. Mascara. Du kannst Klaren oder Schwarzen am Anfang verwenden. Einmal oben und unten auftragen und du wirst begeistert sein.
  8. Nun fehlt nur noch ein wenig Lidschatten auf dem Auge. Verwend zu Beginn zarte Rosatöne. 
  9. Wenn du alle Schritte miteinander kombinierst, erhältst du ein komplettes Tages-make-up. Mit welchem Schritt du beginnst, und ob du alle anwendest, liegt letztendlich an dir.

Kommentare