Foto: Shutterstock.com

Wie macht man ein selbstgemachtes Peeling mit Olivenöl?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:50
Wer seinem Körper etwas Gutes tun möchte kann auf Haushaltsmittel zurückgreifen.

Es muss nicht immer das teure Peeling aus der Drogerie sein. Wer seinem Körper etwas Gutes tun möchte, kann auch auf einfache Haushaltsmittel zurückgreifen, um so gleichzeitig noch den Geldbeutel zu schonen. Zum Beispiel kann ein wirkungsvolles Körperpeeling ganz einfach mit Olivenöl hergestellt werden. Zusätzlich zum Öl sollte man für den Peeling-Effekt noch eine körnige Substanz verwenden, beispielsweise Salz oder Zucker. Ein solches natürliches und selbstgemachtes Peeling kostet fast nichts, es enthält keine unbekannten Chemikalien und ist auch noch garantiert tierversuchsfrei.

  • generell sollte ein Peeling nicht zu oft angewendet werden, da die Haut sonst zu sehr gereizt wird
  • bei trockener Haut sollte man höchstens 1x die Woche peelen
  • bei normaler oder fettiger Haut maximal 2x die Woche peelen
  • das Peeling immer nur sanft einmassieren und dabei nicht zu sehr aufdrücken
  • ein selbstgemachtes Peeling aus Olivenöl eignet sich auch gut zum Abschminken, es entfernt sogar Wasserfestes Make-up. Man sollte aber dennoch sehr vorsichtig bei der Anwendung im Geischt sein und nicht zu sehr rubbeln!

  • 3 Esslöffel Speisesalz oder Zucker
  • 3 Esslöffel Olivenöl

  1. Salz bzw. Zucker und Olivenöl gut vermischen 
  2. Das Peeling auf die nasse Haut auftragen und sanft, mit kreisenden Bewegungen einmassieren
  3. Kurz einwirken lassen und anschließend gründlich mit Wasser abspülen
  4. Das Peeling entfernt alle abgestorbenen Hautschüppchen, es macht die Haut samtig weich und fördert die Durchblutung
  5. Durch das Salz mit seinen wertvollen Mineralien und das pflegende Olivenöl wird der Körper mit viel Feuchtigkeit versorgt. Der Körper muss danach nicht mehr eingecremt werden. So kann noch mehr Geld gespart werden.

Kommentare

  • Anni2506 12.08.2015 08:16:05 Permalink

    Ich mach das auch manchmal mit Kokosfett anstatt Olivenöl! Ich finde, dass es meiner Haut noch etwas besser bekommt und es riecht so schön sommerlich ;-) Bei mir gehts jetzt aber endlich auch mal wieder zur professionellen Behanlung bei Oana Juri!
    http://www.aesthetic-center-arco.at/kosmetik/kosmetische-gesichts-und-koerperbehandlung/