Foto: Shutterstock.com

5 leichte Spargelrezepte? - Zubereitungstipps

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:23
Spargel ist ein leichtes Gemüse, das sich vielseitig und lecker zubereiten lässt.

Spargel ist ein leichtes Gemüse, das sich vielseitig und lecker zubereiten lässt. Hier gibt es einige leckere Spargel-Kreationen. Viel Erfolg beim Nachmachen!

  • Alufolie
  • Bratschlauch
  • Auflaufform
  • Zitronen
  • Petersilie
  • Schnittlauch
  • Koriander
  • Tomaten
  • Ruccola
  • Kartoffeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sahne
  • Paniermehl
  • Butter

5 leichte Spargelrezepte

Spargel mit Kräutern im Backofen zubereiten

  1. Nehmen Sie ein ausreichend großes Stück Alufolie, und legen Sie dieses doppelt.
  2. Darauf legen Sie 5 bis 6 Stangen Spargel.
  3. Schneiden Sie die Tomaten in feine Scheiben, und verteilen Sie diese seitlich neben dem Spargel.
  4. Nun hacken Sie frische Petersilie und etwas Grün vom Koriander sehr fein, und streuen dieses darüber.
  5. Danach geben Sie etwas frisch gepressten Zitronensaft über das Ganze, und würzen mit Salz und Pfeffer.
  6. Packen Sie den Spargel dann gut in der Alufolie ein, und garen Sie ihn im Bachofen bei ca. 180° Grad in 15 bis 20 Minuten fertig.

 

Spargel mit brauner Butter

  1. Setzen Sie ein wenig Salzwasser zum Kochen auf, und geben Sie einen Schuss Zitronensaft dazu.
  2. Kochen Sie den Spargel gar und holen ihn dann sofort aus dem Kochwasser.
  3. Nun erhitzen Sie in einem Topf etwas Butter, und lassen diese unter ständigem Rühren etwas Braun werden.
  4. Nehmen Sie den Topf mit der heißen Butter von der Kochstelle, und geben Sie etwas Paniermehl dazu.
  5. Nun alles noch einmal gut erhitzen, den Spargel auf Tellern anrichten, und mit der braunen Butter begießen.

 

Spargelauflauf mit Kartoffeln

  1. Schälen Sie zuerst die Kartoffeln, und schneiden Sie diese dann in ca. 3mm dicke Scheiben.
  2. Den Spargel überbrühen Sie kurz mit kochendem Wasser, und schneiden ihn dann einmal halb durch.
  3. Buttern Sie dann eine Auflaufform aus, und schichten Sie abwechselnd Kartoffelscheiben und Spargelstücke hinein.
  4. Nun gießen Sie alles mit der Sahne auf, streuen Salz und Pfeffer darüber, und geben zum Schluss die frischen Kräuter wie Petersilie und reichlich Koriandergrün darüber.
  5. Lassen Sie den Auflauf bei 180° Grad für ca. 30 Minuten im Backofen. Dazu schmeckt Seelachsfilet mit einem frischen Salat sehr gut.

Spargel im Bratschlauch zubereiten

  1. Geben Sie den Spargel zusammen mit anderem zerkleinerten Gemüse in einen Bratschlauch. Gut geeignet sind Möhrenscheiben, Brokkoliröschen, Blumenkohlstückchen und grüne Bohnen.
  2. Legen Sie ein oder zwei Stückchen frische Zitrone dazu, und geben Sie ein Bund frisch gehackte Petersilie dazu.
  3. Garen Sie das Gemüse im Backofen und holen Sie es danach aus dem Bratschlauch heraus. Nun können Sie es noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Dazu schmeckt ein leckeres Putenschnitzel sehr gut. Ebenso ein frischer Blattsalat, zu dem Sie einen Dressing aus Olivenöl und frisch gepresster Zitrone machen können. Als leichte Beilage eignet sich Reis, den Sie ebenfalls sehr schonend garen, und dann noch mit etwas Safran verfeinern können.
  5. Spargel lässt sich sehr vielseitig zubereitet, und eignet sich auch sehr gut, um darauf eine leckere und leichte Cremesuppe zu kochen.

Kommentare