Foto: Shutterstock.com

Amerikanische Donuts selber machen? - Rezept

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:20
Wie macht man amerikanische Donuts selbst ?

Man kann viele Dinge selber machen und mit etwas Übung bekommt man auch amerikanische Donuts selber gebacken. Verschiedene Backformen finden Sie im Handel und natürlich gibt es eine ganze Menge Rezepte.

  • Die besondere amerikanische Note beim Donut erreichen Sie, wenn Sie die Donuts im Erdnussöl frittieren.

  • Man kam sich einen Donutmaker zulegen oder auch Donutformen kaufen, die gibt es überall im Handel.
  • Man sollte auf jeden Fall genügend Öl zum Ausbacken haben,oder eine Fritteuse, Eier, Mehl, Zucker, Backpulver, Vanillezucker und Sahne oder Milch, Puderzucker, bunte Zuckerstreusel und Schokoladenstreusel zum dekorieren.

Für den Donutmaker braucht man einen zähflüssigen Teig, der Zimmertemperatur haben muss.

  • 100g Zucker
  • 800g Mehl
  •       2 Eier
  •       1 Pack. Backpulver
  •       1 Pack. Vanillezucker
  • 400ml Wasser
  • 100ml Sahne
  • Die Eier trennen alle Zutaten vermischen und das steif geschlagenen Eiweiß unterrühren, die Masse in den Donutsmaker geben und ausdrücken in reichlich Öl oder in einer Fritteuse frittieren.

Das Rezept für ein Backblech:

  • 250g Mehl
  • 100g Zucker
  •  30g Puderzucker
  • 10EL Milch
  •   4EL ÖL
  •   2TL Zitronensaft
  • 1Pck. Vanillezucker
  •   2TL Backpulver       und natürlich Fett für das Blech
  • Quark, Milch, Öl, Zucker und den Vanillezucker verrühren, Mehl und Backpulver dazugeben und gut verkneten. Das Blech für die Donuts fetten und den Teig in einen Spritzbeutel geben und die Vertiefungen im Backblech zur Hälfte mit dem Teig füllen.
  • In einem Backofen bei Unter- und Oberhitze auf mittlere Schiene bei 180 Grad, ca. 25 Min. backen, danach sofort aus der Form nehmen wenn sie kalt sind, pinseln Sie diese mit dem dickflüssigen Guss, den Sie aus dem Zitronensaft und den Puderzucker hergestellt haben.
  • Wenn Sie Ihre Donuts rosa haben möchten dann nehmen Sie statt Zitronensaft, einen roten Fruchtsaft wie zum Beispiel Kirschsaft oder roten Traubensaft.

Nun noch ein Rezept wie man es ohne Hilfsmittel machen kann :

  • 700g Mehl
  • 130g Zucker
  • 200g Mehl
  •   50g Butter
  •       4 Eier
  • 200ml Milch
  • 1Pck. Backpulver
  • 1Pck. Vanillezucker            und Öl zum frittieren
  • Eier und Butter in eine Schüssel geben und cremig rühren, nun die Milch, den Zucker und den Vanillezucker einrühren und zum Schluss das Mehl und das Backpulver solange kneten bis er geschmeidig wir und nicht mehr an den Händen kleben bleibt.
  • Nun den Teig auf eine bestreute Arbeitsplatte ca. 1,5 cm stark ausrollen. Nehmen Sie nun ein Trinkglas und stechen die Donuts aus, das Loch in der Mitte drücken Sie einfach mit Ihrem Finger ein.
  • Nun erhitzen Sie eine Pfanne mit reichlich Öl auf 170 Grad, frittieren Sie nun Ihre Donuts bis man eine schöne Farbe hat. Nehmen Sie diese heraus und tupfen sie dann mit Küchenpapier ab, nun noch mit etwas Puderzucker bestreuen und fertig sind leckere Donuts.

Kommentare