Foto: Shutterstock.com

Amerikanisches Kürbiskuchenrezept? - So geht´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:06
Kürbiskuchen nach amerikanischem Rezept schmeckt der ganzen Familie.

  • 4-5 Eier
  • 250 ml Speiseöl
  • 500 Gramm Zucker
  • 1 große Tasse Kürbisfleisch
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1,5 Teelöffel Zimtpulver
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 300 Gramm Weizenmehl
  • 120 Gramm Frischkäse
  • 250 Gramm Puderzucker
  • 50 Gramm Butter
  • 1 Esslöffel Vollmilch
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Ein leckeres Rezept zum Nachbacken

  1. Zuerst wird das Kürbisfleisch schön klein geraspelt.
  2. Dann kommen die Eier, das Öl, der Zucker und das geraspeltet Kürbisfleisch zusammen in eine große Schüssel.
  3. Kurz umrühren und dann das Salz, den Zimt, das Backpulver und zum Schluss das mehl unterrühren.
  4. Nun wird alles so lange miteinader vermischt, bis ein glatter und geschmeidiger Teig aus den Zutaten entstanden ist.
  5. Danach wird das Backblech dünn mit Fett bestrichen, und dann darauf der Teig gleichmäßig verteilt.
  6. In der Zwischenzeit kann der Backofen schon auf 150° Grad vorgeheizt werden.
  7. Der Teig wird nun für 20 bis 25 Minuten bei der oben genannten Temperatur gebacken.
  8. Während der Teig im Ofen ist, können schon die restlichen Zutaten verarbeitet werden.
  9. Der Frischkäse wird zusammen mit der Butter, dem Puderzucker, der Milch und dem Vanillezucker zu einer glatten Masse verarbeitet.
  10. Ist der Teig fertig gebacken, dann wird der Frischkäsebelag auf den noch warmen Kuchen gestrichen und kann sofort serviert werden.

Kommentare