Foto: Shutterstock.com

Blaubeerkuchen selber machen? - Rezept und Anleitung

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:25
Blaubeeren in einem saftigen Kuchen zu verarebeiten bietet sich im Spätsommer an. Dann können diese

Blaubeeren in einem saftigen Kuchen zu verarbeiten, bietet sich im Spätsommer an. Dann können diese Beeren selber in der Natur geerntet werden. Die "Bickbeeren" wie die Hamburger sagen, sind saftig mit einem leicht süß-säuerlichen Geschmack. Natürlich können frische Blaubeeren in einem Geschäft gekauft werden. 

  • Blaubeeren 1/2 kg 
  • Margarine 150 Gramm
  • Vanillinzucker 1 Pack
  • Eier 3 mittel groß
  • Mehl 200 Gramm
  • Speisestärke 100 Gramm
  • Backpulver 1 Teelöffel
  • Zum Bestreuen: 150 g Zucker

Zubereitungstipps

  • Margarine mit Zucker, Vanillinzucker, 3 mittlere Eier werden schaumig gerührt.
  • Mehl, Speisemehl und Backpulver dazu und einen glatten Teig rühren.
  • Den Teig in eine Springform füllen (vorher einfetten und mit Semmelbröseln ausgestreuen).
  • Blaubeeren gewaschen auf den Teig verteilen. 
  • Im Umluftherd - 180 Grad 35 bis 40 Minuten backen.
  • Nach dem Backen den heißen Kuchen sofort mit Zucker bestreuen.

Nach Bedarf, beim Genießen frisch geschlagene Sahne auf den Kuchen. 

Kommentare