Foto: Shutterstock.com

Bratkartoffeln mit Kotelett und Gemüse? - Das Rezept

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:56
Die Zubereitung ist einfach und dauer nicht lang.

Ob an einem warmen oder eher kühleren Tag, Kartoffeln, Kotelett und dazu Gemüse sind stets ein willkommener Gaumenschmaus. Die Zubereitung ist einfach und dauer nicht lang. Bist du auch auf den Geschmack gekommen, kannst du dieses Gericht anhand des unten stehenden Rezeptes ganz einfach nachkochen.

  • Da Kotelett Schwein ist, sollte dieses keinesfalls roh sein.
  • Brätst du es leicht rosa - so bleibt es schön saftig.

Bratkartoffeln:

  • Kartoffeln
  • Messer
  • Öl
  • Bratwender
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver
  • Küchentücher/Sieb

Kotelett:

  • Koteletts
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • Öl

Gemüse:

  • 1 Karotte
  • Je 1/3 Paprika rot, grün und gelb.
  • Butter
  • Wasser
  • Salz, Pfeffer, Thymian, Rosmarin.

Bratkartoffeln

  1. Zunächst solltest du einige Kartoffeln bereitlegen. Nun schneidest du die Kartoffel längs in Scheiben und entfernst die Schale danach. Bei dieser Methode werden die Stücke runder.
  2. Nun gibst du in einer beschichteten Pfanne etwas Öl und stellst den Herd auf mittlerer Stufe.
  3. Wenn das Öl warm ist, gibst du einige Scheiben in die Pfanne.
  4. Brat eine Seite für ca. 3-4 Minuten, heb eine Seite an, um zu sehen, ob die untere Schicht schon leicht bräunlich ist, und dreh die Scheiben dann um. Benutz dafür einen Bratwender.
  5. Sind die Bratkartoffeln fertig, gibst du sie in ein, mit Küchentüchern ausgelegtes, Sieb, damit das zusätzliche Öl abfließen kann.
  6. Anschließend würzt du sie mit Salz, Pfeffer und Paprikagewürz.

Kotelett

  1. Zuerst wäschst du die Koteletts und trocknest sie mit Küchentüchern ab.
  2. Nun würz du sie mit Salz und schwarzem Pfeffer.
  3. In einer beschichteten Pfanne erhitzt du reichlich Öl.
  4. Ist das Öl heiß, stellst du es eine Stufe runter und gibst 1 oder 2 Koteletts hinein.
  5. Brat jede Seite zunächst für 2 Minuten, dann holst du die Stücke heraus, machst auf jeder Seite leichte Schnitte mit dem Messer und gibst sie erneut ins Öl, bis sie ganz zart rosa sind.
  6. Damit sie warm bleiben, stellst du die Koteletts am besten auf eine Wärmeplatte.

Gemüse

  1. Schneid die Karotte zunächst in dünne Scheiben oder kleine Stücke.
  2. Jetzt würfelst du die Paprikastücke.
  3. In einem Topf oder einer Pfanne gibst du ca. 1 gehäuften Löffel Butter und erwärmst dieses auf niedriger Stufe.
  4. Gib danach das Gemüse hinein, stell den Herd ein wenig höher und dünnste das Gemüse für 1-2 Minuten.
  5. Gib ein wenig Wasser hinzu, sodass es köchelt.
  6. Schmeck nun alles mit den Gewürzen ab und gib je nach gewünschtem Härtegrad des Gemüses immer ein wenig Wasser dazu.
  7. Zum Schluss kannst du alles so lange köcheln lassen, bis das Wasser verdampft ist.

Kommentare