Foto: Shutterstock.com

Bubble Tea selber machen? - So geht´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:02
So einfach gelingt dir ein selbst gemachter Bubble Tea!

Bubble Tea ist ein Getränk, welches original aus Taiwan stammt und als Besonderheit kleine gummiartige Perlen besitzt, welche zerplatzen, wenn man darauf beißt. Mittlerweile sind Bubble Teas weltweit bekannt und beliebt und es gibt sie in unzähligen Varianten, darunter in herb, süß oder fruchtig. Hier erfährst du, wie du dir einen einfachen Bubble Tea selber machen kannst.

  • Da die Tapiokaperlen nicht am gleichen Tag verzehrt werden müssen, empfiehlt es sich mehrere vorzubereiten.
  • In dem Zucker-Wasser-Sirup halten sich die Perlen im Kühlschrank gut 2 Tage.
  • Die Perlen sind dazu da um sie zu kauen, nicht dazu, sie runterzuschlucken.
  • Wenn du keinen Strohhalm hast, kannst du sie auf mit einem Löffel herausfischen.
  • Da Bubble Teas oftmals stark zuckerhaltig sind, eignen sie sich nicht für Menschen mit einer Unverträglichkeit.
  • Bubble Tea sollte nicht von Kleinkindern getrunken werden, da die Gefahr, sich an den Perlen zu verschlucken, zu groß ist.

Für die Perlen (reichen verteilt für gut 20 Getränke)

  • 200 g Tapioka Stärke (gibt es online den meisten asiatischen Geschäften)
  • 100 ml kochendes Wasser
  • ca. 1 TL Ahornsirup
  • 200 g Zucker
  • 200 ml Wasser

Für den Tee (für 1 Getränk)

  • 1 Beutel schwarzen Tee
  • 1 Tasse mit kochendem Wasser
  • Milch (mager oder voll).

Die benötigten Strohhalme kannst du online bestellen (evtl. in einem asiatischen Geschäft).

Zubereitung der Perlen:

  1. Gib die Tapioka Stärke zunächst in eine große Schüssel.
  2. Koch nun 100 ml Wasser.
  3. Gib dieses danach mit dem Ahornsirup zur Stärke in die Schüssel.
  4. Mit einem Löffel vermengst du alles gut.
  5. Sobald der Teig nicht mehr so heiß ist, kannst du ihn mit den Händen gut durchkneten.
  6. Danach nimmst du dir immer eine kleine Menge (die Größe der späteren Perlen) und formst diese zu kleinen Kugeln.
  7. Nun kochst du auf dem Herd in einem Topf viel Wasser ca. 1 Liter.
  8. Sobald das Wasser kocht, gibst du alle vorbereiteten Perlen hinein.
  9. Bei mittlerer Hitze kochst du die Perlen nun für 15-20 Minuten.
  10. Danach Wasser durch ein Sieb gießen und die Perlen nochmals mit kaltem Wasser abspülen.
  11. Nun gibst du in eine beschichtete Pfanne den Zucker sowie 200 ml Wasser und lässt es kurz aufkochen.
  12. Gib dann die Perlen für kurze Zeit hinein.
  13. Hol sie raus und leg sie auf einen Teller.

Zubereitung des Tees:

  1. 1 Tee Beutel in eine Tasse geben.
  2. Nun heißes, nicht mehr kochendes Wasser hinein gießen und 3-4 Minuten ziehen lassen.
  3. Sobald der Tee kalt ist, kannst du ihn in ein Glas füllen, bis dieses zur Hälfte gefüllt ist.
  4. Gib nun einige der Tapioka perlen hinein und noch so viel Milch, bis das Glas voll ist.

Kommentare