Foto: Shutterstock.com

Cantuccini selber backen? - So geht's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:00
Das leckere Mandelgebäck, das die Italiener zum Cappuccino oder Latte Macchiato knuspern.

Das leckere Mandelgebäck, das die Italiener zum Cappuccino oder Latte Macchiato knuspern. Man muß kein Meisterbäcker sein, um diese italienischen Kekse herzustellen. Die Zubereitungszeit ist auch recht überschaubar - Du benötigst nur 15 Minuten!

  • 250g Mehl
  • 175g Zucker
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 30g Butter (wahlweise Margarine)
  • 1/2 Fläschchen Bittermandelöl
  • 2 Eier
  • 200g geschälte Mandeln
  • 2 Eßlöffel frisch gepresster Orangensaft (der aus dem Tetra-Pack tut's auch)

Nun kommt die Zubereitung

  1. Alle Zutaten werden zu einem Teig verknetet. 
  2. Dieser wird dann in zwei Teile aufgeteilt und zu flachen Rollen geformt. (am besten mit bemehlten Händen - dann klebt's nicht so)
  3. Die beiden Rollen werden werden dann mit Mehl bestäubt und 30 Minuten kühl gestellt.


Jetzt wird gebacken und zwar zweimal

  1. Den Backofen vorheizen und die beiden Teigrollen bei 180 Grad Umluft für 15 Minuten backen.
  2. Dann werden die beiden Rollen herausgenommen und in Scheiben geschnitten.
  3. Danach kommen die Cantuccini noch einemal in den Ofen und werden weitere 15 Minuten 
  4. bei 160 Grad Umluft gebacken.
  5. Auch wenn es schwer fällt - bitte das Gebäck schön auskühlen lassen!
  6. Aber dann - Buon appetito !!!

Kommentare