Foto: Shutterstock.com

Champagnerflasche richtig öffnen? - So geht’s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:15
Um eine Champagnerflasche zu öffnen, gibt es viele Möglichkeiten - jedoch nur eine Richtige.

Um eine Champagnerflasche zu öffnen, gibt es viele Möglichkeiten - jedoch nur eine Richtige. Das Öffnen der Flasche ist mit eins der schwierigsten Sachen, da es einige Regeln zu beachten gibt. Welche dies sind und wie du eine Champagnerflasche richtig öffnest, wird dir hier erklärt.

Bitte beachten

  • Das Öffnen der Champagner sollte keine lauten Geräusche machen.
  • Der Korken sollte nicht durch die Luft fliegen.

Dinge die benötigt werden

  • Champagnerflasche
  • Papierserviette
  • Handserviette
  • Küchentuch
  • Messer

Champagnerflasche richtig öffnen

  1. Du nimmst den Champagner aus dem Eis und trocknest die Flasche zunächst mit dem Küchentuch ringsrum ab.
  2. Danach stellst du den Champagner auf die Ecke der Handserviette (diese einmal länglich in der Mitte gefaltet auf den Tisch legen).
  3. Mit einem spitzen Messer, eventuell Taschenmesser, entfernst du die Kapsel (oberhalb des Flaschenhalses drum herum die Folie abschneiden).
  4. Nun nimmst du das eine Ende der Handserviette und legst es an die Flasche.
  5. Den Champagner kippst du dann in einem 45-Grad-Winkel und wartest kurz, damit das CO2 entweichen kann und der Champagner beim Öffnen nicht schäumt.
  6. Dann drehst du das Drahtgestell nach links, bis es sich öffnet.
  7. Nimm den Champagner dann samt Handserviette in beide Hände und dreh den Korken und den Flaschenboden ganz langsam in entgegengesetzte Richtungen, bis sich der Korken löst und die Flasche geöffnet ist.
  8. Den Korken samt Drahtgestell legst du dann auf die Papierserviette.
  9. Nun kannst du den Champagner servieren.

Kommentare