Foto: Shutterstock.com

Couscous zubereiten? - So wird's gemacht

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:09
Couscous ist eine wunderbare Beilage - ganz besonders wenn es mal schnell gehen muss.
Couscous gibt es in jedem Supermarkt zu kaufen und Couscous zubereiten ist sehr einfach. Zum Couscous zubereiten benötigst du nicht mal einen Herd, ein Wasserkocher reicht aus.

So gelingt das Couscous Zubereiten ganz bestimmt

  1. Einen Teil Couscous in einen Topf geben, etwas salzen oder mit Gemüsebrühe würzen und mit der gleichen Menge an kochendem Wasser übergießen.
  2. Das Mischungsverhältnis ist also 1:1. Zum Abmessen kann einfach eine Tasse oder ein anderes geeignetes Gefäß genutzt werden.
  3. Nun den Deckel drauf machen.
  4. Nach 5 Minuten den Couscous mit einem Löffel umrühren und etwas auflockern.
  5. Nach insgesamt 10 Minuten hat der Couscous das Wasser aufgesogen und ist gar.
  6. Zuletzt gibt man ein Stückchen Butter oder etwas Öl auf den Couscous und rührt ihn nochmals um.
  7. Jetzt ist der Couscous servierfertig!
  8. Tipp: Ein kleiner Spritzer Zitronensaft und frischer Koriander macht den Couscous besonders lecker.
  9. Couscous zubereiten ist also wirklich sehr einfach und es geht vor allem schnell.
  10. Gerne wird Couscous zu Gemüse und Fleisch gereicht.
  11. Aber auch einen Couscous-Salat kann ganz schnell zubereitet werden.
  12. Dazu gibt man einfach klein geschnittenes Gemüse und eventuell Schafskäse zum fertigen Couscous hinzu und würzt alles nochmals kräftig nach.
  13. Es gibt sehr viele Rezepte mit Couscous.
  14. Mit dem oben beschriebenen Grundrezept klappen sie jetzt garantiert alle!
  15. Probier doch einfach unterschiedliche Variationen aus - Couscous ist eine spannende und besonders leckere Beilage!
  16. Zudem lässt sich durch Couscous super Reis oder Kartoffeln als Beilage ersetzen.

Kommentare