Foto: Shutterstock.com

Diättipps für den Sommer? - Strandfigur erreichen

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:24
Im Sommer fällt eine Diät oft leichter als zu anderen Jahreszeiten.

In den kühlen Monaten fällt eine Diät oft schwer. Der Sommer hingegen ist warm und sonnig. Oft sind die Temperaturen so hoch, dass Hunger auf ein warmes Essen gar nicht vorhanden ist. Und genau das ist der Vorteil, wenn man im Sommer schnell einige Kilos abnehmen möchte.

Hilfreiche Tipps

Leichte Kost ohne hungern zu müssen

  • Gerade dann, wenn Sie sich im Sommer richtig ernähren, müssen Sie bei einer Diät nicht hungern. Das Angebot an frischem Obst und frischem Gemüse ist enorm, und bietet sich ideal an, wenn Sie etwas an Ihrer Figur ändern möchten.
  • Sie können sich viele leckere Sachen zubereiten, die keinen Zucker und auch kein Fett enthalten. Nutzen Sie zusätzlich erfrischende Zutaten wie Quark, Joghurt, frische Kräuter usw.
  • Wenn Sie sich zum Beispiel eine frische Ananas kaufen und aushöhlen, dann haben Sie eine tolle Möglichkeit, sich in der ausgehöhlten Frucht einen leckeren Obstsalat anzurichten. Nehmen Sie das Fruchtfleisch und mischen Sie es mit anderem Obst und Beeren. Mit etwas Naturjoghurt und ein wenig Honig haben Sie eine gesunde, leckere und erfrischende Mahlzeit.

Frozen Shakes gegen den Hunger

  • Besonders erfrischend sind Frozen Shakes, die Sie sich auch ganz schnell selber zubereiten können. da diese eine ziemlich dicke Konsistenz haben, haben sie sogar einen sättigenden Effekt, ohne dass Sie als Dickmacher gelten oder viele Kalorien mit sich bringen.
  • Nehmen Sie tiefgekühltes Obst oder gefrorene Beeren, und geben Sie diese zusammen mit etwas Milch und einem Schuss Naturjoghurt in den Mixer. Mischen Sie die Zutaten so lange, bis sich eine cremige Masse gebildet hat. Füllen Sie das Getränk in einen hohen Becher oder ein Glas um, und genießen Sie den Shake mit einem dicken Strohhalm.

Rohkost, Salate und Putenfleisch

  • Natürlich können Sie auch ganz normal kochen. Dann sollten Sie aber auch leichte und frische Zutaten verwenden. Braten Sie Putenfleisch, das kaum Fett enthält, essen Sie viel frischen Salat und genießen Sie das Gemüse auch einmal roh. Viele Sorten sind gerade im Sommer sehr erfrischend und können zusammen mit einem leckeren Dip auch als Beilage zu einem Stück gebratenem Fleisch verwendet werden.

Auf das Hungergefühl hören

  • Essen Sie wirklich nur dann, wenn Sie auch Hunger haben. Oft ist es im Sommer so heiß, das nichts Warmes gekocht wird. Das sollten Sie nutzen, um eine Kleinigkeit zu essen, und die Küche an diesen Tagen einfach einmal kalt zu lassen. Essen Sie statt dessen viel frisches Obst. Wassermelonen sind erfrischend und lecker. Aber auch Honigmelonen mit einem leckeren Dressing können als sättigende Mahlzeit dienen.
  • Richten Sie sich alles schön an und essen Sie immer dann eine Kleinigkeit, wenn sich der Hunger meldet. Sie sollten auch niemals mit einem Hungergefühl ins Bett gehen, denn dann werden Sie nicht gut schlafen und laufen Gefahr, sich mitten in der Nacht am Kühlschrank wiederzufinden.

Kommentare