Foto: Shutterstock.com

Die besten Avocado Rezepte? - Das sind sie

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:20
Viele wissen nicht, dass die Avocado, die trotz ihres hohen Fettgehaltes und neutralen Geschmacks...

Viele wissen nicht, dass die Avocado, die trotz ihres hohen Fettgehaltes und neutralen Geschmacks oft für ein Gemüse gehalten wird, eigentlich zu den Beerenfrüchten - also Obst - gehört. Avocado Rezepte, wie zum Beispiel eine leckere Guacamole, scheinen das ideale Mahl vor dem Schlafengehen zu sein: Das schlaffördernde Melatonin wird aus dem hohen Tryptophangehalt der Avocado hergestellt. Das cremige Fruchtfleisch schützt den Magen zudem vor Übersäuerung und Einflüssen aggressiver Substanzen. Es lassen sich damit leckere Avocado Rezepte zaubern.

Nr. 1 - "Avocado-Tortilla":

  • 4 Weizentortillas (Fertigprodukt)
  • 2 Avocados
  • 2 Fleischtomaten
  • 150 g Gouda
  • 300 g Joghurt
  • 3 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Caeynnepfeffer

Nr. 2 - "Crostini mit Avocadocreme":

  • 1 reife Avocado
  • 2-3 Stängel Koriandergrün
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Chorizowurst
  • 12 Scheiben Baguette mit 2 EL Olivenöl

Nr. 3 - "Avocados mit Kräuterquark":

  • 2 Avocados
  • 1 1/2 EL Zitronensaft
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 g Magerquark
  • 2 El Mineralwasser
  • Salz
  • Frisch gemahlener weißer Pfeffer
  • 2 Eiweiß

Avocado Rezepte

"Avocado-Tortilla":

  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen,
  2. 4 Weizentortillas (Fertigprodukt) in eine Pizzaform (28 cm Durchmesser) legen,
  3. 2 Avocados schälen, diese vom Kern befreien, in Würfel schneiden,
  4. 2 Fleischtomaten waschen, würfeln,
  5. 150 g Gouda reiben und mit 300 g Joghurt vermengen,
  6. 3 Eier, die Tomaten- und Avocadowürfel zugeben und untermischen,
  7. mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.
  8. Die Mischung auf den Tortillas verteilen.
  9. Im Backofen (unten, Umluft 180 Grad) 40 - 45 Minuten überbacken.

"Crostini mit Avocadocreme":

  1. Avocado in 2 Hälften schneiden, von Kern und Schale befreien,
  2. gewaschenen Koriander trocknen und davon Blättchen abnehmen,
  3. dabei ein paar Blättchen für die Deko zur Seite legen,
  4. den Rest mit Avocado-Fruchtfleisch, Öl und Zitronensaft pürieren.
  5. mit Salz und Pfeffer abschmecken,
  6. den Chorizo in Würfel schneiden und in einer Pfanne fettlos anbraten.
  7. Den Backofengrill für die Crostini vorheizen,
  8. die Crostinischeiben mit dem Olivenöl bestreichen,
  9. von beiden Seiten unter dem Grill rösten,
  10. Chorizowürfel daraufstreuen.
  11. Crostini mit Korianderblättchen garnieren.

"Avocados mit Kräuterquark":

  1. Avocados waschen, abtrocknen, halbieren und Steine entfernen,
  2. mit einem kleinen Löffel das Fruchtfleisch herausholen, würfeln und mit 
  3. einem Esslöffel Zitronensaft mit einer Gabel klein machen.
  4. Mit dem übrigen Zitronensaft die Avocadohälften beträufeln.
  5. Zwiebeln in Ringe, den Schnittlauch in Röllchen schneiden,
  6. Knoblauchzehen schälen und kleinhacken,
  7. Quark mit dem Mineralwasser, etwas Salz und Pfeffer, dem Avocadopüree, den Zwiebeln, dem Schnittlauch und dem Knoblauch verrühren und noch einmal abschmecken.
  8. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und unter den Kräuterquark heben.
  9. Die Masse in die Avocadohälften füllen.

Kommentare