Foto: Shutterstock.com

Einen leckeren Caffee Latte selber machen

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:35
Caffee Latte ist Kaffee mit erhöhtem Milchanteil.

Caffee Latte ist Milchkaffee - also Kaffee mit einem sehr hohen Anteil an Milch. Wer einen richtigen Latte zubereiten möchte, der kann aber nicht einfach etwas Milch in den Kaffee gießen. Die korrekte Zubereitung erfordert das einhalten einiger wenigen Schritte.

Caffe Latte Facts

  • Caffee Latte wird in vielen Ländern besonders gerne zum Frühstück konsumiert.
  • Aus Holland kommt die auch hierzulande manchmal für vergleichbare Kaffeevarianten gängige Bezeichnung 'verkehrter Kaffee'. Hier ist gemeint, dass ein Schuss Kaffee auf viel Milch trifft.
  • Die Variante 'halb Kaffee. halb Milch' kommt aus Frankreich und heißt dort Café au Lait - also treffenderweise 'Kaffee mit Milch'.
  • Bestellt man in Österreich einen Caffee Latte bekommt man sehr oft einen Latte Macchiato serviert. Hier handelt es sich in der Regel um ein Glas Milch mit einem Shot Espresso darüber. Charakteristisch am Macchiato ist die dichte Schaumkrone.

Dinge die benötigt werden

  • Espresso-Shots
  • Milch
  • Milchschäumer
  • Milchkännchen
  • Tasse

Anleitung für einen wunderbaren Caffee Latte

  1. Zunächst werden 1-2 Espresso-Shots verwendet (je nach Geschmack ist natürlich auch ein doppelter Latte mit mehr Kaffee möglich). Es sollte auch wirklich Espresso verwendet werden, Caffee Latte schmeckt mit Filterkaffee nicht besonders gut.
  2. Der Kaffee wird nun mit heißer Milch aufgefüllt. Wichtig ist, dass die Milch nur mit wenig Milchschaum angereichert ist, andernfalls erhält man einen Macchiato.
  3. Das Ganze kann je nach Tassengröße und Geschmack abgestimmt werden.
  4. Fertig ist der Caffee Latte!

Kommentare