Foto: Shutterstock.com

Eisrezepte für Eismaschinen - Überblick

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:22
Einen Überblick von Eisrezepte für Eismaschinen

Eis schmeckt den meisten Menschen und das nicht nur im Sommer, doch wenn man wirklich gutes und preiswertes Eis möchte sollte man es selber machen. Eine Eismaschine kann man sich schon für kleines Geld beschaffen und mit etwas Fantasie und Geschick, können Sie die schönsten Kreationen herstellen.

Wenn man statt Milch, Sahne verwendet schmeckt das Eis noch cremiger.

  • Man sollte einen Edelstahl Zitronen Ausgießer haben, sehr schön sind auch aus Edelstahl einige Eisbecher bringt das selbstgemachte Eis zu einem erfolgreichen Auftritt. 
  • Man kann das Eis natürlich auch in Glasschalen oder Porzellangefäße servieren, dass ist reine Geschmackssache. Natürlich benötigt man auch einen Eisportionierer und wenn man Spaghettieis machen möchte braucht man eine Handlochpresse, hier eignet sich auch eine Kartoffelpresse. 
  • Wenn es mal schnell gehen soll können Sie auch Eispulver verwenden, doch natürlich schmeckt Eis am besten wenn man es mit frischen Zutaten herstellt. 
  • Daher benötigen Sie Obst, Zucker, Schokolade Milch, Sahne, Joghurt, verschiedene Gewürze und Aromen wie Zimt oder Vanilleschoten, Nüsse und Honig und natürlich Eiswaffeln. 
  • Wenn Sie ein an Alkohol angereichertes Eis herstellen wollen, benötigen Sie natürlich den nötigen Alkohol.

2. leckere Eisrezepte

Die Basis für ein gutes Eis ist das Milcheis :

  • 250 ml Milch
  • 150 ml Sahne
  • 150 g  Zucker feinkörnig
  •    4      Eiweiß
  • Eiweiß und Zucker schaumig schlagen. Danach Milch und Sahne hinzugeben und vermischen, in die Eismaschine geben und anschließend kalt stellen.
  • Zu diesem Rezept können sie jede Frucht dazu geben die Ihnen schmeckt, doch die Frucht sollten Sie passieren und wandeln Sie noch das Verhältnis von der Milch und Sahne um, anstatt 250 ml Milch nehmen Sie die Menge Sahne und umgekehrt.
  • Wenn Sie Ihren Kindern überraschen wollen, so machen Sie einmal ein Nutella - Milcheis, 550 ml Milch und 200 g Nutella, immer ein Bällchen auf eine Eistüte und ihre Kinder werden sich freuen.

Joghurteis

  • 250 g    Joghurt
  • 250 ml  Milch
  • 100 g    Zucker
  • Alle Zutaten vermischen in die Eismaschine und anschließend kalt stellen. Passt gut zu allen Früchten und natürlich kann man die Früchte auch passiert in die Masse geben. Es ist etwas säuerlich doch es schmeckt sehr gut und das nicht nur an heißen Sommertagen.
  • Ihre Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, probieren Sie einfach aus auf was Sie Lust haben und wenn es nicht so schmeckt wie Sie sich das vorstellen, ändern Sie es so lange bis es Ihnen schmeckt.
  • Sie können auch sehr viele Rezepte im Internet nachlesen, oder kaufen sich ein Buch über dessen Herstellung. Am Anfang finden Sie dort viele Tipps und Anregungen, natürlich können Sie auch einmal in Ihrer Lieblingseisdiele fragen, die geben Ihnen bestimmt auch den einen oder anderen Tipp.

Kommentare