Foto: Shutterstock.com

Eistee selber machen? - Das perfekte Sommergetränk

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:52
Nichts ist schöner an heißen Sommertagen als ein kühles Getränk.
nbsp;Was passt da besser als ein leckerer Eistee? Besonders selbst gemacht ist dieser unschlagbar.

Für einen klassischen Zitroneneistee benötigst Du:

  • 3 Teebeutel Schwarztee 
  • 3 unbehandelte Zitronen
  • ca. 100g Zucker oder nach Belieben
  • 25-30 Eiswürfel

Eistee selber machen

  1. Als Erstes den Schwarztee im gekochten Wasser etwa drei Minuten ziehen lassen.
  2. Den Schwarztee nicht länger als drei Minuten ziehen lassen, da er sonst bitter wird.
  3. In der Zwischenzeit zwei Zitronen halbieren und die Dritte in Scheiben schneiden.
  4. Nach Ablauf der drei Minuten, die Teebeutel entfernen, und den Tee in eine Karaffe mit 20 Eiswürfeln abfüllen (so kann der Tee schneller als im Kühlschrank runtergekühlt werden). 
  5. Nun den Saft der vier halben Zitronen ausdrücken und zum Tee geben.
  6. Zuletzt noch mit Zucker abschmecken und den Eistee mit den restlichen Eiswürfeln sowie ein paar Zitronenscheiben garnieren und servieren.

TIPP: 

  1. Für Figurbewusste kann der Zucker auch durch die entsprechende Menge Süßstoff oder Stevia ersetzt werden.
  2. Dieses Grundrezept kann natürlich auch mit Früchtetee oder etwa frischer Minze verfeinert werden.

Kommentare