Foto: Shutterstock.com

Englisches Trifle zubreiten? - Wie geht´s?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:16

Der Trifle ist eine englische Süßspeise. Im Prinzip gibt es kein generelles Rezept dafür, doch gewisse Zutaten sind in fast allen Trifles vorhanden. Man braucht verschiedene Bestandteile, die man in einem großen Glasgefäß übereinander schichten. Hier einige Beispiele für solche Bestandteile. Die Biscuitschicht sollte ganz unten sein, danach können Sie nach Belieben übereinander schichten und den Trifle dann noch an der Oberseite mit Früchten, Nüssen oder Schokostücken verzieren.

Für die erste Schicht:

  • Biscuitkuchen oder Biskotten (Löffelbiscuit)
  • Rum
  • Sherry
  • Marmelade/Konfitüre
  •  

Andere Schichten:

  • Götterspeise: 1 Packung
  • Vanillepudding oder anderer Pudding
  • geriebene Nüsse
  • Früchte nach Wahl
  • geschlagene Sahne
  • Fruchtmus (pürierte Früchte)
  • Vanillecreme: Speisestärke, Eigelb, Zucker, Milch, Sahne, Vanilleschote

So geht´s

  1. Für die unterste Schicht legen Sie den Boden des Glasgefäßes mit Biscuit aus. Sie können auch noch zusätzlich Biscuit zerbröseln und darauf streuen. Vorher schmieren Sie allerdings den Biscuitboden dick mit Marmelade/Konfitüre ein, denn die hilft, dass das Biscuit nicht so durchweicht.
  2. Beträufeln Sie das Biscuit mit etwas Sherry und/oder Rum (bei Kindern weglassen)
  3. Danach können Sie beliebige Schichten darüber schichten, je nach Geschmack
  4. z.B kann, am besten ganz oben, eine Schicht geschlagene Sahne/Schlagobers sein
  5. z.B können Sie Götterspeise einschichten
  6. Unbedingt sollten Sie Fruchtsschichten einbauen, für frischen Geschmack und tolle Farbgebung (Beeren eignen sich zum Beispiel sehr gut, denn die können auch etweder als Fruchtmus oder im Ganzen geschichtet werden und auch als Deko dienen)
  7. z.B jeder Pudding eignet sich gut (1 Packung)
  8. Für eine schokoladige Variante nehmen Sie Schokopudding und können Schokoladenmousse ganz oben aufschichten
  9. Eine Vanillecreme können Sie auch leicht selbst machen, indem Sie 40 Gramm Speisestärke mit 3 Eigelb und 40 Gramm Zucker in 1/2 Liter Milch einrühren und gleichzeitig 1/4 Liter Milch mit einer aufgeschnittenen Vanilleschote. Dann rühren Sie nach und nach die Speisestärkemischung in die heiße Milch ein, lassen Sie es unter ständigen Rühren aufkochen, bis eine cremige Masse entsteht, die Sie durch ein Sieb streichen können, bevor Sie 1/4 Liter geschlagene Sahne darunter mischen.
  10. Auch geriebene und geröstete Nüsse können Sie in den Trifle schichten, oder Mandelblätter oder Mandelstifte, die eignen sich auch prima zur Deko
  11. Haben Sie keine Angst und seien Sie experimentierfreudig, denn es kann nicht viel schief gehen!   

Kommentare