Foto: Shutterstock.com

Ernährung nach dem Krafttraining - Was sollte man essen?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:48
Wenn Sie trainiert haben ist es wichtig auch die Ernährung zu achten.

Wenn Sie Krafttraining machen und Ihre Muskeln aufbauen wollen, dann ist das Training eine Sache. Die Andere ist die Ernährung, die mindestens genauso wichtig ist. Wenn Sie trainiert haben und Ihre Muskeln ausgepowert sind, dann ist es wichtig Ihnen das zu geben, was diese brauchen.

  • Beim Krafttraining werden die Muskeln bzw. die Muskelstrukturen oftmals verletzt. Dieses ist völlig normal und äußert sich als Muskelkater. 
  • Zur Regeneration benötigt der Muskel Proteine. Diese stellen die Strukturen im Muskel wieder her und dieser ist wieder leistungsfähig. 
  • Bei diesem Prozess der Herstellung wachsen Ihre Muskeln auch. 
  • Muskeln benötigen dafür Eiweiß. Dieses nehmen Sie durch eine normale und gesunde Ernährung zu sich, jedoch in vielen Fällen nicht in der Menge, die der Körper braucht um Ihre Muskeln wachsen zu lassen.

  1. Aus diesem Grunde gibt es Eiweißgetränke. In diesen ist eine hohe Menge an Proteinen. Genau das, was der Muskel benötigt. 
  2. Es empfiehlt sich also, diese Proteine direkt nach dem Training zu sich zu nehmen, denn genau dann brauch der Körper es. 
  3. Sie müssen aber nicht zwingend künstliche Produkte zu sich nehmen. Eiweiß ist in vielen Nahrungsmitteln enthalten. Zum Beispiel in Käse, Milchprodukten und natürlich Eiern. 
  4. Machen Sie sich ein Eieromlette oder ein Steak mir Gemüse. Hauptsache Sie vermeide Kohlenhydrate, wie zum Beispiel Kartoffeln. 
  5. Besonders viel Eiweiß ist in Hähnchenfleisch. Eine vorbildliche Mahlzeit wäre also zum Beispiel eine gebratene Hähnchenbrust mit einem Spiegelei oben drauf. 
  6. Achten Sie darauf, dass Ihre Ernährung sehr eiweißhaltig ist. Denn dadurch geben Sie dem Körper die Ressourcen, die er nach dem anstrengenden Training dringend benötigt.

Kommentare