Foto: Shutterstock.com

Essen mit sehr vielen Kalorien? - Das solltest du meiden

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:23
Bestimmte Gerichte haben viele Kalorien, die zum Zunehmen, aber nicht zum Abnehmen geeignet sind.

Wer an Gewicht zunehmen möchte, der muss die richtigen Lebensmittel nutzen, und regelmäßig über den Tag verteilt essen. Dazu werden in der Regel kalorienreiche Speisen genutzt. Wer jedoch abnehmen und an Gewicht verlieren möchte, der sollte gerade diese Speisen und Lebensmittel meiden.

  • Viele Kalorien haben prinzipiell die Grundnahrungsmittel.
  • Extrem wird es natürlich bei fettigen (Fertig-)Speisen, wie Pizza, Schnitzel, Döner-Kebap, oder Lasagne. Hinzu kommt hier der meist beträchtliche Anteil an ungesunden Fetten.
  • Wichtig ist vor allem die Gesamtbilanz. Wer viele Kalorien zu sich nimmt, der sollte auch viele Kalorien verbrennen - zum Beispiel durch sportliche Betätigung. Oder auch durch erotische Aktivitäten, um einen Geheimtipp zu nennen. ;-)
  • Kalorien einsparen geht beinahe immer und überall. Geflügel statt Schweinefleisch; fettarme Mayonäse, Thunfisch in eigenem Saft statt in Öl eingelegt et cetera...

  • Fettarme Produkte
  • Obst
  • Gemüse
  • Frische Zutaten

Essen mit sehr vielen Kalorien

Grundnahrungsmittel mit hohem Energiewert

  • Am wichtigsten in der Ernährung sind die Grundnahrungsmittel. Dazu gehören Brot, Nudeln, Kartoffeln, Reis und Eier. Viele Kalorien und einer hoher Nährwert ist in Vollkornprodukten enthalten. Vollkornreis, Vollkornnudeln und Vollkornbrot sind nahrhafter, als andere Sorten.
  • Aber auch andere tägliche Zutaten, wie Milch, Butter und Brotaufstriche, sind oft sehr kalorienreich und zählen zu den Dickmachern. Deswegen sollten Sie, wenn Sie ohne viele Kalorien essen möchten, Butter durch halbfett Margarine ersetzen. Trinken Sie statt normaler Vollmilch nur Milch mit einem Fettgehalt von 1,5%.
  • Verzichten Sie auf Marmelade und Schokoladencreme. Gesünder und kalorienarm sind Hüttenkäse, Frischkäse und Magerquark. Ersetzen Sie Sahne entweder durch Milch, oder nehmen Sie ein fettreduziertes Sahneprodukt.

 

Fertige Speisen mit vielen Kalorien

  • In der Regel sind die sogenannten Fertigprodukte kalorienreicher und fettiger, als frisch gekochtes Essen. Dazu gehört auch Vollkornpizza, die sehr viele Kalorien hat. Generell meiden sollten Sie fertig gebackenen Kuchen und Törtchen und Eis.
  • Auch fertiger Salat enthält viele Kalorien. Kartoffelsalat, Fleischsalat und Nudelsalat sind sehr fettig, und sollten durch einen gesunden und frischen Salat ersetzt werden. Verzichten Sie auch auf fertige Desserts und auf gezuckerte Getränke wie Cola und Limo.
  • Eingelegter Sahnehering gehört ebenfalls zu den Kalorienbomben. Das gleiche gilt für fast alle öligen Fischsorten wie Sardinen und Sardellen, Thunfisch in Öl und ähnliche Sorten. Verzichten Sie vor allem auf geräucherten Aal, da dieser besonders fettig ist.
  • Verzichten Sie zudem auf Mayonaise, auf fertige Salatsoßen und auf Soßen für Fleischgerichte, die nur noch erwärmt werden müssen. Das Gleiche gilt für Süßigkeiten und Knabberartikel, die in der Regel ebenfalls viel Fett enthalten und zu den leichten Dickmachern gehören.

 

Gekochtes Essen mit vielen Kalorien

  • Paniertes und zudem gebratenes Fleisch zieht viel Fett auf. Wenn zusätzlich auch das Fleisch noch fettig ist, ist es eine höchst kalorienreiche Mahlzeit. Wenn Sie dann auch noch reichlich Soße dazu servieren, einen Salat mit Sahnesoße reichen, und das ganze mit einem Vanillepudding mit Schokoladensoße beenden, dann nehmen Sie sehr viele, auch sehr ungesunde, Kohlenhydrate zu sich.
  • Besser ist es, wenn Sie mageres und helles Fleisch essen. Das sind unter anderem Putenfleisch und Hähnchenfleisch. Zudem sollten Sie das Dünsten der Zutaten vorziehen, und nur so wenig wie möglich braten. Vermeiden Sie unnötig Fett beim Braten, und nutzen Sie viele frische Zutaten.

Kommentare