Foto: Shutterstock.com

Fair kaufen - Wie und wo kann man Fairtrade kaufen?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:04
Fair? Na klar!

Supermarkt. Kaffee, steht auf der Einkaufsliste. Also den billigsten genommen und zur Kasse. Was kaum jemand bedenkt, ist, dass je weniger wir bezahlen, desto weniger auch die Kaffeeanbauer für ihre Ware bekommen. Doch wollen wir, die es uns leisten können, Menschen wegen unseres Geizes in Armut stürzen? Ein Weg dagegen ist Fair Trade. Doch wo gibt es solche Produkte?

  • Viele Produkte sind heute mit dem FAIRTRADE-Logo ausgestattet. Man findet sie u.a. in Supermärkten und Kaufhäusern. Aufgrund des Logos kann man davon ausgehen, dass die Waren (z.B. Schokolade, Kakao, Kaffee, Bananen) fair gehandelt wurden und die Hersteller einen gerechten Preis für ihre Ware bekommen haben.
  • Auch in Bioläden finden sich oft Fairtrade-Produkte.
  • Eine-Welt-Läden bieten häufig ausschließlich fair gehandelte Produkte an und haben deswegen auch ein größeres Sortiment. Sie finden sich in jeder größeren Stadt.
  • Wer auch Kleidung oder Blumen fair kaufen möchte, der kann Onlineshops besuchen, z.B. bei blume2000.de oder fairbleiben.com. Dort findet sich eine große Auswahl an Produkten, die bequem nach Hause gelierfert werden.
  • Gastronomiebetriebe, in denen mit Fair-Trade-Produkten gekocht wird, lassen sich über fairtrade-deutschland.de finden. So schmeckt das Essen gleich doppelt so gut!

Kommentare