Foto: Shutterstock.com

Fast Food Kalorientabelle – Ein Überblick

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:27
Von allen Seiten hört man, wie schlecht Fast Food für den Körper ist. Doch diese Aussage allein für sich stimmt nicht.

Von allen Seiten hört man, wie schlecht Fast Food für den Körper ist. Doch diese Aussage allein für sich stimmt nicht. Die Menge macht es. So kann man durchaus Fast Food ohne schlechtes Gewissen essen, wenn man es mit der Menge nicht übertreibt. Solange die Kalorien, welche aus dem Fast Food stammen, den eigentlichen Tagesbedarf nicht sprengen, ist das vollkommen in Ordnung.
Die folgende Auflistung zeigt die Menge an Kalorien, die bekanntes Fast Food enthält.

Kalorientabelle Fast Food (100g)

  • Big Mac 224 kcal
  • Bis Tasty Bacon 259 kcal
  • Bismark Baguette 157 kcal
  • Bratwurst 291 kcal
  • Bremer 204 kcal
  • Cheeseburger 250 kcal
  • Chicken Nuggets 236 kcal
  • Chickenburger 245 kcal
  • Currywurst 288 kcal
  • Döner 215 kcal
  • Falafel 350 kcal
  • Fish and Chips 161 kcal
  • Frikadelle 168 kcal
  • Frühlingsrollen 166 kcal
  • Hähnchen Döner 235 kcal
  • Nachos mit Käse 306 kcal
  • Pommes 299 kcal
  • Vegetarischer Döner 107 kcal
  • Zwiebelringe 367 kcal

 

  • Anhand dieser Aufzählung sieht man, wie viele Kalorien Fast Food auf jeweils 100g hat. Diese Produkte an sich enthalten oft viele Fette und Kohlenhydrate. 
  • Deshalb sollte man sich natürlich nicht ausschließlich von Fast Food ernähren, sondern sie ab und zu mit in den Alltag einbauen. 
  • Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist unerlässlich für ein gesundes Leben.

Kommentare