Foto: Shutterstock.com

Filetsteak richtig braten? - So geht's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:09
Du möchtest ein Filetsteak richtig braten und erwartest ein perfektes Ergebnis?
Mit dieser Anleitung kann und wird nichts schief gehen. In sechs Schritten wird dir erklärt, wie du ein Filetsteak richtig braten kannst.

Das perfekte Steak

  1. Zuerst musst du dein Steak vorbereiten. Beachte, dass du es nicht direkt aus dem Kühlschrank in die Pfanne legst, sondern das Filetsteak für eine Stunde vor dem Braten anwärmst. Daraufhin musst du es abwaschen und trocken tupfen. Sollte es Fett enthalten, dann schneide es etwas ein, anstatt es zu entfernen, sodass sich dein Filetsteak nicht aufdreht.
  2. Es ist wichtig, um ein Filetsteak richtig braten zu können, die richtige Pfanne zu verwenden. Am besten benutzt du eine Alu-Grillpfanne, Edelstahl- und Eisenpfannen liefern auch ein gutes Ergebnis. Beschichtete Pfannen erreichen die Temperatur von 170° Celsius nicht und dadurch gelingt dein Steak nicht. 
  3. Als Nächstes musst du um dein Filetsteak richtig braten zu können, ein besonders hoch erhitzbares raffiniertes Olivenöl oder Pflanzenöl verwenden, Butterschmalz eignet sich auch dazu. Achte darauf, dass du kein natives Olivenöl verwendest!
  4. Jetzt musst du die Pfanne vollständig erhitzen, danach gibst du das Bratfett hinzu. Sobald das Fett ordentlich erhitzt wurde, kannst du dein Steak dazugeben. Damit du dein Filetsteak richtig braten kannst, musst du überschüssiges Fett mit Küchenrolle entfernen, damit das Filetsteak nicht im Fett schwimmt. Brate dein Filetsteak für zwei Minuten von jeder Seite bis dein Filetsteak schön braun ist. Benutze zum Wenden einen Pfannenwender und niemals eine Gabel, denn dadurch verliert dein Steak an Saft und wird trocken beziehungsweise zäh.
  5. Bevor du dein Steak servierst, solltest du es auf eine erhitzte Platte in den Backofen legen, achte dabei auf eine Temperatur von 60 bis 70° Celsius. Dies hat den Zweck, dass das Fleisch sich entspannt und ebenso den Saft gleichmäßig verteilt.
  6. Zuletzt solltest du darauf achten, dass du dein Steak erst am Tisch würzt. In der Pfanne würde zum Beispiel das Salz dem Filetsteak den Saft entziehen und der Pfeffer würde bei den hohen Temperaturen einfach verbrennen. Es wird empfohlen als Beilage Salat zu servieren, oft werden aber auch Kartoffeln, Zwiebelringe, Kräuterbutter oder Knoblauchbutter angeboten.

Kommentare