Foto: Shutterstock.com

gebrannte Mandeln selber machen? - So wird´s gemacht

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:01
Gebrannte Mandeln lassen sich mit den richtigen Zutaten...

Keine Kirmes und kein Weihnachtsmarkt kommen ohne gebrannte Mandeln aus. Es duftet schon von Weitem nach den süßen Leckereien, die man dann mit heißhunger vernascht. Aber Vorsicht - gebrannte Mandeln sind nicht nur lecker, sondern haben eine Ummantelung aus reinem Zucker. Wer 100 Gramm von diesem Naschwerk zu sich nimmt, vertilgt immerhin gut 600 Kalorien.

  • 300 Gramm Mandeln
  • 300 Gramm Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 150 ml Wasser
  • Butter
  • Zimt

  1. Mischen Sie zuerst den Zimt mit dem Zucker und dem Vanillezucker.
  2. Geben Sie dann das Wasser in eine Pfanne und geben Sie die Zuckermischung dazu.
  3. Jetzt kochen Sie alles zusammen auf.
  4. Nun kommen die Mandeln dazu.
  5. Unter ständigem Rühren wird alles jetzt so lange gekocht, bis die Masse trockener wird und das Wasser langsam verdunstet.
  6. Wenn der Zucker dann zu schmelzen beginnt, und die Mandeln leicht glänzen, wird die Pfanne von der Kochstelle genommen.
  7. Jetzt wird ein Backblech mit ein bischen Butter eingefettet und die Mandelmasse darauf verteilt.
  8. Jetzt zertielen Sie die Masse in einzelne Mandeln und lassen einfach alles gut abkühlen.

Kommentare